X
1. 8. 2014

Oldenburger Vielfalt: offene Türen in den Betrieben

Mit ihrer zehnjährigen Tradition ist die Oldenburger Vielfalt durchaus ein Erfolgsmodell, mit dem sich die Region nachhaltig in Erinnerung gebracht und gleichzeitig ihr Image aufpoliert hat. Vom 11. bis 22. August stellen die 80 Baumschulen wieder unter Beweis, dass jeder Kunde in ihren Angeboten die richtigen Pflanzen für seinen Bedarf finden kann. Oldenburger Baumschulen sind in der Lage, sowohl große Stückzahlen in einheitlicher Qualität als auch ausgesuchte Solitärs zu liefern. Gerade das macht den Reiz der Reise durch die Betriebe aus.

Ziel ist es, das breite Arten- und Sortenspektrum ausführlich darzustellen...
1. 8. 2014

Steinfurther Rosenfest: Klaus Körber geehrt

In allen geraden Jahren ehrt Bad Nauheims Ortsteil Steinfurth die Rose mit dem traditionellen Rosenfest. Am Rosenfest-Samstag wurde zudem der „Rosenring 2014“ verliehen. In diesem Jahr hat der Rosenfestausschuss den „Rosenlehrer“ Klaus Körber als Träger ausgewählt. 

mehr...
1. 8. 2014

Bio-Universalerde: für ein schnelles Anwachsen

Die Fruhstorfer Bio-Universalerde von Hawita (Vechta) ist den Angaben zufolge ein universell einsetzbares Vermehrungs-, Topf- und Pflanzsubstrat für Zierpflanzen, Stauden und Gehölze auf der Basis von Vulkanton, Rindenhumus, Grünkompost und Holzfasern. 

Das Substrat sei gemäß Bio-Verordnung ausschließlich mit organischen Düngern aufbereitet...
1. 8. 2014

Pflanzenschutzmittel-Rücknahmesystem PRE: Sammelstellen und Termine online

Vom 3. November bis 2. Dezember finden wieder Sammlungen des Rücknahmesystems PRE (Pflanzenschutzmittel Rücknahme und Entsorgung) statt. Wie der Industrieverband Agrar (IVA) meldet, werden in diesem Zeitraum an 20 Standorten in fünf Sammelregionen im Bundesgebiet unbrauchbar gewordene Pflanzenschutzmittel, Spritzgerätefilter oder Spritzendüsen zurückgenommen. 

Welche Mittel an den Sammelstellen angenommen werden...
1. 8. 2014

Regionalverband Ruhr will IGA ins Ruhrgebiet holen

Die Internationale Gartenbau-Ausstellung (IGA) könnte 2027 im Ruhrgebiet stattfinden. Wie der Nachrichtendienst Westfalen Ende Juli mitteilte, plant der Regionalverband Ruhr (RVR) eine Bewerbung des Emscher Landschaftsparkes als Standort und lässt eine Machbarkeitsstudie erstellen. 

Eine offizielle Entscheidung über die Bewerbung ist für 2015 angesetzt...
31. 7. 2014

Zentralverband Gartenbau gibt Entente Florale auf

Das Präsidium des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) hat jetzt einstimmig beschlossen, den bundesweiten Städtewettbewerb Entente Florale „Gemeinsam aufblühen“ in seiner jetzigen Form und Struktur nach Abschluss des Wettbewerbs 2014 nicht weiter als Träger zu unterstützen. Der bereits für 2015 ausgeschriebene Wettbewerb wird damit ausgesetzt. 

Der ZVG stellte bisher den organisatorischen und finanziellen Rahmen...
31. 7. 2014

„Cold Water Challenge“-Welle schwappt jetzt auch über den Gartenbau

Das „Cold Water Challenge“-Fieber breitet sich weiter in Deutschland aus. Die Idee dabei ist, dass sich Vereine oder Betriebe gegenseitig zu witzig-spektakulären Aktionen mit kaltem Wasser herausfordern und das Ganze auf Video verewigen. Jetzt hat die Welle auch den Gartenbau erfasst. 

Inzwischen steht die „Cold Water Challenge“ jedoch auch in der Kritik...
31. 7. 2014

Frankfurt ist „Europäische Stadt der Bäume 2014“: Video zeigt „Frankfurts grüne Schätze“

Frankfurt am Main ist „European City of the Trees 2014“. Der European Arboricultural Council (EAC) würdigt mit dem Preis Frankfurts Vorreiterrolle bei der Pflege seiner Stadtbäume und die große Bedeutung von Bäumen für eine zukunftsfähige, lebenswerte Stadt, meldet das Frankfurter Umweltamt. 

„Frankfurts grüne Schätze“ zeigt ein YouTube-Clip, der in diesem Zusammenhang entstanden ist...
31. 7. 2014

Nordwest-Blumen: Zusammenlegung der Standorte abgeschlossen

Die Nordwest-Blumen Wiesmoor GmbH hat die Zusammenlegung der Standorte Wiesmoor und Westerstede erfolgreich abgeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilt, werden seither alle Vertriebs-, Beschaffungs- und Administrationsprozesse, die früher von Westerstede aus bearbeitet wurden, am Standort Wiesmoor abgewickelt. 

Auch die Anlieferer wurden über die anstehenden Veränderungen informiert...
31. 7. 2014

Gaza-Konfikt: Blumen-Import aus Israel trotz Flugverbot kaum gestört

Nach Ankündigen und Durchsetzen des Flugverbotes von deutschen Fluggesellschaften über Israel hat die TASPO nachgeforscht, ob dies Auswirkungen auf den Import von Blumen und Pflanzen nach Deutschland hat und wie sich dies auf den deutschen Markt auswirkt.

Im Allgemeinen ist das Flugverbot mit wenigen Konsequenzen verbunden...
31. 7. 2014

Ernte 2014: für Spargel Rekord-Niveau erwartet

Die deutsche Spargel- und Erdbeerernte wird 2014 besser ausfallen als im Vorjahr.

Dies ist vor allem auf das milde Frühjahr zurückzuführen...
31. 7. 2014

Bürobegrünung: Pflanzen am Arbeitsplatz motivieren mehr als Koffein

Pflanzen im Büro gehören zu den zehn wichtigsten Gründen, warum der Job Spaß macht. Das zeigt die repräsentative Studie „Arbeitsmotivation 2014“ der ManpowerGroup Deutschland.

Welche Argumente es auf die ersten Plätze schafften...
31. 7. 2014

‘Cannova Bronze Scarlet F1’ gewinnt den FleuroStar 2014/15

Canna generalis ‘Cannova Bronze Scarlet F1’ ist der FleuroStar 2014/15. Die Neuzüchtung von Takii wurde von der Fleuroselect-Jury zur Pflanze mit dem größten „Wow“-Effekt für die kommende Beet- & Balkonpflanzen-Saison gekürt, weil sie alles habe, um am POS die Blicke der Kunden auf sich zu ziehen. 

Den Marktwert der neuen Züchtung stellte Züchter Diony de Bont heraus...
30. 7. 2014

GaLaBau 2014: Staudengärtner stellen neue Staudeninformationen vor

Zur GaLaBau 2014 wird ein neues Informationsfaltblatt über Veronica am Stand des Bundes deutscher Staudengärtner (BdS) gemeinsam mit dem Bund deutscher Baumschulen (BdB) in Halle 4 Stand 212 ausliegen. Ebenfalls veröffentlicht werden die in Zusammenarbeit von Staudenexperten mit der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) überarbeiteten Gütebestimmungen Stauden. 

„Staudenmischungen auf trockenen Standorten“ erscheint als neues Standardwerk...
30. 7. 2014

Probeanbau: Nicht alle Gemüsearten mögen Terra Preta

Nicht alle Gemüsearten mögen kompost- und holzkohlenhaltige Substrate wie sie in den neuen Terra-Preta-Erden zu finden sind. Was Tomaten und Zucchini locker „wegstecken“, kann für Aussaaten und Kräuter, für Erdbeeren und Erbsen zu viel sein. Das wissen Gartenprofis schon lange. Und so überraschten die Ergebnisse eines Probeanbaues der Bayerischen Gartenakademie mit modernen Varianten der schwarzen Wundererde der Indios „Terra Preta“ nicht.

Terra Preta wird vor allem für sandige, arme Böden empfohlen...
30. 7. 2014

Eurobaustoff: hohe Umsatzzuwächse bei Möbeln und Holz im Garten

Auch zur Jahresmitte liegt das zentral abgerechnete Einkaufsvolumen der Eurobaustoff nach eigener Angabe deutlich im Plus. Demnach sind die großen Gewinner im ersten Halbjahr die Bereiche Einzelhandel mit plus 16,6 Prozent und Holz mit plus 25 Prozent. 

Ende Juni habe das Einkaufsvolumen bei rund 2,7 Milliarden Euro gelegen...
30. 7. 2014

Mykorrhiza: zur optimalen Pflanzen-Entwicklung

Pflanzen sind vitaler, blühfreudiger sowie toleranter gegenüber Krankheiten und schlechten Witterungs- und Bodenverhältnissen, sobald sie ausreichend mit Mykorrhizapilzen verbunden sind. Da heute viele Substratmischungen keine Mykorrhiza enthalten und viele Flächen ein verarmtes Bodenleben haben, ist es gerade für die gärtnerische Praxis von großer Bedeutung, dass zur optimalen Pflanzenentwicklung zusätzlich Mykorrhizapilze eingesetzt werden. 

Welche Produkte Erfolg versprechen...
29. 7. 2014

Salatversuch in Spanien: doppelte Wurzelgröße mit Dünger auf Malzkeimbasis

Das Düngeprogramm von Lawn & Green aus Katzenelnbogen/Rheinland-Pfalz tritt im spanischen Aguilas (Murcia) gegen das bewährte konventionelle Programm des Landwirtschaftsunternehmens Pozo Sur an, informiert Hagen Joachim Holtz, Vertriebsleiter von Lawn & Green Culture International. Angebaut wird seit Mitte Dezember 2013 Salat vom Typ Batavia. 

Das Ergebnis nach drei Monaten überzeuge...
29. 7. 2014

IVG: Dr. Arne B. Hückstädt ist neuer Referent Gartenbau und Umwelt

Dr. Arne B. Hückstädt ist neuer Referent Gartenbau und Umwelt beim Industrieverband Garten (IVG, Ratingen).

Seit Anfang Mai unterstützt er das IVG-Team...
29. 7. 2014

Für üppige Blüte bei Orchideen: Spezialsubstrat und Vitalnahrung

Seramis (Mogendorf) hat in Zusammenarbeit mit Orchideenzüchtern und Wissenschaftlern für die Bedürfnisse der Orchideen ein Produktsortiment entwickelt, das für schöne und gesunde Orchideen sorgt.

Was die neuen Produkte können...
29. 7. 2014

7. Europäischer Berufswettbewerb: Junge Gärtner wetteifern in der Schweiz

Der 7. Europäische Berufswettbewerb für junge Gärtner findet vom 4. bis 8. August in der Kantonalen Gartenbauschule im Schweizer Oeschberg statt. Für Deutschland treten im Team I Nico Keller, Maximilian Morbach und Kerstin Lechler aus Hessen an, in Team II nehmen Patrick Grüner, Daniel Keupp und Jonas Maiwald aus Bayern teil. 

Im Mittelpunkt der zu lösenden Aufgaben steht die Pflanze...
28. 7. 2014

Nordstil – Aussteller und Besucher loben das klare Konzept

Bei strahlendem Sonnenschein ging in Hamburg die erste Sommerveranstaltung der Nordstil zu Ende. Mit mehr als 14.000 Besuchern und fünfzehn Prozent mehr Fachpublikum gelang es, den Trend der sinkenden Besucherzahlen in den vergangenen Jahren deutlich umzukehren.

 

 

Veranstalter und Besucher ziehen bei der ersten Sommer-Nordstil positive Bilanz ...
28. 7. 2014

Branchenumfrage: IVG-Mitglieder mit erstem Halbjahr 2014 zufrieden

Ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2014 kann die Mehrzahl der Mitgliedsunternehmen des Industrieverband Garten (IVG) laut der aktuellen Halbjahresumfrage des Branchenverbandes verzeichnen. 65 Prozent der Mitgliedsunternehmen bestätigen demnach eine gute Geschäftslage und melden, abhängig vom Sortiment, eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahr. 

Insbesondere die Inlandsnachfrage nach Produkten für den Garten sei gestiegen...
28. 7. 2014

Gartenbau-Landesverbände Baden, Württemberg und Hessen planen Fusion

Fusionsgespräche führen derzeit der Verband Badischer Gartenbaubetriebe (VBG), der Württembergische Gärtnereiverband (WGV) und der Hessische Gärtnereiverband (HGV). Hintergrund sind die auch in Baden-Württemberg und Hessen zurückgehenden Mitgliederzahlen aufgrund von Betriebsaufgaben. Trotzdem würden die Bedürfnisse der einzelbetrieblichen Beratung und der politischen Interessensvertretung seitens der Verbände wachsen. 

Ein gemeinsamer Verband nimmt bereits konkrete Formen an...
28. 7. 2014

Heiße Diskussionen in NL: FloraHolland will Verkäufer mit Mitgliedschaften mehr an sich binden

„Klarheit schaffen und Unzufriedenheit beseitigen“: Das ist das Ziel, das FloraHolland mit einer neuen Mitgliederstrategie erreichen möchte. Teil davon ist, dass die Versteigerung Verkäufer mit Mitgliedschaften mehr an sich binden möchte und den Zugang zur Uhr für Nicht-Mitglieder verschärft. In der Branche sorgt die neue Mitgliederstrategie allerdings für erhitzte Gemüter. 

Derzeit werden Erfahrungen mit elf Produktgruppen gesammelt...

TASPO Sonderpublikationen

Das Online-Lieferantenverzeichnis

Suchwort eingeben:

PLZ und/oder Ort eingeben:


Jetzt zum TASPO Newsletter anmelden.

Webcode

TASPO Aktuell

Die aktuelle Titelseite der TASPO

Hier können Sie die Verlagsbeilage zu den Flower Trials 2014 downloaden

Das neue Branchenbuch GartenCenter 2014 jetzt als ePaper lesen! (weitere Infos)

TASPO-Reihe „Der grüne GaLaBau-Tipp“ hier downloaden

Titelseite des aktuellen TASPO Magazins „Urban Gardening: Eine Chance für den Gartenbau?“

„Neulich bei der Arbeit“ lautet der Titel eines kreativen Nachwuchswerbe-Spots des AuGaLa, der zwei junge Landschaftsgärtner und ihre unheimliche Begegnung mit einem außergewöhnlichen Gartenbesitzer zeigt. Hier gibt's das Video in voller Länge.

© 2014 Haymarket Media GmbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten -