Buchtipp: Landwirtschaft mit Zukunft

0

Die noch junge, interdisziplinäre Wissenschaft der Agrarethik zeigt auf, mit welchen Belastungen und Kosten die intensive Nahrungsmittelproduktion heute einhergeht.  

Beiträge verschiedener Wissenschaftler zeigen in diesem Buch „Agrarethik“ auf, wo die verantwortungsvollen Wege der Zukunft liegen könnten. Schwerer, unfangreicher Stoff zu einem essentiellen Thema, das unsere grüne Branche unbedingt interessieren sollte.

„Agrarethik“, Agrimedia 2012, geb., 350 Seiten; 39,90 Euro, Bestell-Nr. 2630783. (kla)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Die bekannten Telefonnetze (analog/ISDN) werden bis Ende 2018 endgültig abgeschaltet und in dem sogenannten „Next Generation Network“ (NGN) vereinigt. Unterschiedliche Eigenschaften der Netze führen dazu, dass die heute...

Mehr

Energieeffizient, nachhaltig und ohne Einsatz von Pflanzenschutzmitteln: So produziert Growing Underground in London frische Kräuter und Salate – in einem ehemaligen Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg, rund 33...

Mehr

Haben die großen Garten- und Baumärkte nach wie vor Glyphosat im Regal? Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat jetzt den Check gemacht. Das Ergebnis: Lediglich Dehner, hagebau und Hellweg verkaufen derzeit noch das...

Mehr