Beheizte Hofeinfahrt

1

Erstmals zur diesjährigen GaLaBau Messe präsentiert die EHT Haustechnik GmbH (90449 Nürnberg) mit der Marke Cabeltherm Produkte aus den Bereichen Freiflächenheizung, Rohrbegleitheizung und Dachrinnenheizung.

Gerade die Freiflächenheizung biete dem fortschrittlichen GaLaBau-Betrieb ein attraktives Zusatzgeschäft. Frostfrei-Systeme sorgen für mehr Sicherheit im Winter, so EHT. Unter Wegen, Treppen oder abschüssigen Einfahrten verlegt, ersparen diese nicht nur das zeitraubende und anstrengende Schneeschippen, sie verhindern den Angaben zufolge auch die Eisbildung. Freiflächenheizungen halten demnach Gehwege und Einfahrten, Vorplätze und Eingänge frei von Eis und Schnee und beugen somit Unfällen vor. Das robuste System liegt oberflächennah in der frostgefährdeten Fläche. Ein Glatteismelder mit Reglertechnik schalte das System nur ein, wenn tatsächlich Bedarf besteht, nämlich dann, wenn gleichzeitig Feuchtigkeit und Temperaturen um den Gefrierpunkt erkannt werden. Die Freiflächenheizung lasse sich dabei auch beispielsweise in Treppen installieren.

Als Schutz vor eingefrorenen Rohren bietet EHT außerdem Rohrbegleitheizungen sowie Dachrinnenheizungen an. Herabstürzende Eiszapfen stellen eine erhebliche Gefährdung dar. Sie entstehen bei einsetzendem Tauwetter, wenn Dachrinnen und Fallrohre vereist sind und überlaufen. Neben diesen sichtbaren Gefahren durchfeuchtet dabei häufig auch Schmelzwasser die Fassade. Durch Frosteinwirkung können weitere, oft schwerwiegende Gebäudeschäden entstehen. Dachrinnenheizungen verhindern dies vollautomatisch, völlig wartungsfrei und zuverlässig.

Kontakt: EHT Haustechnik GmbH, Markenvertrieb Cabeltherm, Gutenstetter Str. 10, 90449 Nürnberg, Tel.: 0 911-96 56 495, Fax: 0 911-96 56 55 – 495, E-Mail: rene.bender@eht-haustechnik.de.

Halle 1, Stand 229

 

Leserkommentare


  1. Herzlichen Glückwunsch Taspo!
    Das ist eine Leistung, zu der wir als Dümmen Orange ganz herzlich gratulieren.
    Wir sind gespannt auf die Geschichten, die wir in diesem Jahr zu lesen bekommen und ebenso auf die Zukunft. Wie wird die Taspo wohl zum 160sten, 170sten.... Geburtstag aussehen? Spannend!
    -9
    112 121

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

„Chemischer Pflanzenschutz – es geht auch ohne“, titelt das aktuelle TASPO dossier: Ist das wirklich so oder reines Wunschdenken des Verbrauchers? In unserem dossier kommen alle Marktplayer zu Wort. Da geht es natürlich...

Mehr

Der europäische Markt für Blumen und Zimmerpflanzen ist im Aufwind. Insgesamt 35,9 Milliarden Euro gaben die Verbraucher im vergangenen Jahr dafür aus – ein Plus von einem Prozent gegenüber 2015, wie eine Erhebung der...

Mehr

Insgesamt beteiligten sich 400 Beschäftigte an der TASPO Online-Umfrage „Gehälter und Zufriedenheit in der Grünen Branche“. Spielt die Bezahlung für sie wirklich die erste Geige? Und hat das Lohnniveau schon den ein oder...

Mehr