Neue Seminare: Pflastern & Selbstständigkeit

0

Praktisch umsetzen lassen sich die Seminarinhalte zur Kunst des Pflasterns auf der Lehrbaustelle. Foto: AdJ

Neue Seminare zur Kunst des Pflasterns und dem erfolgreichen Weg in die Selbstständigkeit bietet die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) im September in der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg an.

Seminar vermittelt die Kunst des Pflasterns in Theorie und Praxis

In Theorie und Praxis vermittelt das Einsteigerseminar „Pflasterarbeiten“ Kenntnisse rund ums Pflastern – vom Unterbau über vorbereitende Arbeitsschritte bis hin zu verschiedenen Pflasterbelägen und -verbänden. Auf Lehrbaustellen haben die Seminarteilnehmer die Möglichkeit, Flächen fachgerecht zu vermessen, abzustecken und mit verschiedenen Verlegetechniken zu pflastern.

Das Seminar vom 16. bis 18. September wendet sich vor allem an Auszubildende im Garten- und Landschaftsbau, genauso aber auch an Azubis und Nachwuchsgärtner anderer Fachsparten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Junggärtner-Seminar: Weg in die Selbstständigkeit

In einem weiteren, ebenfalls vom 16. bis 18. September stattfindenden Seminar erfahren junge Gärtner aller Fachrichtungen, was es auf dem Weg in die Selbstständigkeit zu beachten gilt. Von den Referenten Sandra und Thomas Katmann erfahren die Teilnehmer unter anderem, welche persönlichen und rechtlichen Voraussetzungen gegeben sein müssen, um das eigene Unternehmen erfolgreich zu machen.

Darüber hinaus sprechen die beiden Referenten in dem Selbstständigkeits-Seminar über Chancen, Risiken, Finanzierung, Fördermittel, Zuschüsse, Buchführung und Steuern und zeigen, was ein Unternehmen braucht, um sich am Markt zu etablieren und Geld zu verdienen. Zudem soll eine Analyse der Unternehmensideen der Teilnehmer zeigen, durch welche konkreten Maßnahmen sich Erfolge erreichen lassen.

 
Das könnte Sie auch interessieren

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Welche Kreise der Wirbel um die gentechnisch veränderten orangefarbenen Petuniensorten in Züchtung, Handel, Produktion und beim Endverbraucher ziehen wird, ist noch unklar. Selecta befürchtet, dass Züchter in der...

Mehr

Vorgarten oder Vorhölle? Nicht nur in Deutschland geht der Trend seit einigen Jahren hin zu Steinvorhöfen (das Wort Garten verbietet sich). Das hat den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auf den...

Mehr

Seit 200 Jahren gibt es die Gärtnerei Tewes in Hamm – eine lange Zeitspanne, die auch in einer traditionsreichen Branche wie dem Gartenbau eine wirkliche Ausnahme und damit eine „Good News“ ist. Funktioniert hat das nur...

Mehr