„Architektur und Grün wachsen zusammen“

0

Dachgärten leisten jetzt schon einen Beitrag, um den Klimawandel einzudämmen.

Wie wichtig begrünte Gebäude in Zeiten des Klimawandels sind, verdeutlicht der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) in der Veranstaltung „Architektur und Grün wachsen zusammen“.

Expertenvorträge rund um grüne Gebäude

Drei Experten referieren während der Veranstaltung (6. Oktober 2016, 10:00 – 14:00 Uhr) im Deutschen Architektur Museum in Frankfurt zu verschiedenen Themen rund um die Begrünung von Gebäuden. Architekturkritiker, Journalist und Autor Gerhard Matzig begibt sich mit seinem Vortrag „Als die Häuser grün wurden: Architektur und Ökologie“ auf Spurensuche.

Architekt Alexander Huf und Landschaftsarchitektin Sarah Huf nehmen die Themenstellung „Häuser und Gärten im Einklang“ unter die Lupe. Im Anschluss findet eine offene Podiumsdiskussion mit den Referenten sowie dem BGL-Präsidenten August Forster als auch Architektin Dr. Annette Becker statt.  

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Der französische Rosenzüchter Meilland International (F-Le Cannet des Maures) hat nach dem Ausscheiden von BKN Strobel vom Markt nun als neuen Vertragspartner in Lizenzfragen für Nordeuropa Rosarie Pflanzenhandel...

Mehr

Alle Pflanzen, darunter 45.000 Stiefmütterchen, Narzissen und Primeln muss eine Gärtnerei im vogtländischen Zausa nun vernichten, wie die ostthüringische Zeitung berichtet. Im vorigen Jahr hatten Kontrolleure einen...

Mehr

Ab Juli 2018 müssen Lkw ab 7,5 Tonnen nicht nur auf Autobahnen, sondern auf sämtlichen Bundesfernstraßen Maut zahlen. Rund zwei Milliarden Euro will der Verkehrsminister so zusätzlich für die Modernisierung unserer...

Mehr