„Architektur und Grün wachsen zusammen“

0

Dachgärten leisten jetzt schon einen Beitrag, um den Klimawandel einzudämmen.

Wie wichtig begrünte Gebäude in Zeiten des Klimawandels sind, verdeutlicht der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) in der Veranstaltung „Architektur und Grün wachsen zusammen“.

Expertenvorträge rund um grüne Gebäude

Drei Experten referieren während der Veranstaltung (6. Oktober 2016, 10:00 – 14:00 Uhr) im Deutschen Architektur Museum in Frankfurt zu verschiedenen Themen rund um die Begrünung von Gebäuden. Architekturkritiker, Journalist und Autor Gerhard Matzig begibt sich mit seinem Vortrag „Als die Häuser grün wurden: Architektur und Ökologie“ auf Spurensuche.

Architekt Alexander Huf und Landschaftsarchitektin Sarah Huf nehmen die Themenstellung „Häuser und Gärten im Einklang“ unter die Lupe. Im Anschluss findet eine offene Podiumsdiskussion mit den Referenten sowie dem BGL-Präsidenten August Forster als auch Architektin Dr. Annette Becker statt.  

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

„Chemischer Pflanzenschutz – es geht auch ohne“, titelt das aktuelle TASPO dossier: Ist das wirklich so oder reines Wunschdenken des Verbrauchers? In unserem dossier kommen alle Marktplayer zu Wort. Da geht es natürlich...

Mehr

Der europäische Markt für Blumen und Zimmerpflanzen ist im Aufwind. Insgesamt 35,9 Milliarden Euro gaben die Verbraucher im vergangenen Jahr dafür aus – ein Plus von einem Prozent gegenüber 2015, wie eine Erhebung der...

Mehr

Insgesamt beteiligten sich 400 Beschäftigte an der TASPO Online-Umfrage „Gehälter und Zufriedenheit in der Grünen Branche“. Spielt die Bezahlung für sie wirklich die erste Geige? Und hat das Lohnniveau schon den ein oder...

Mehr