Ausbildungsstarke grüne Zunft: Freisprechung in Neumünster

0

Landschaftsgärtner Daniel Bröcker erzielte im GaLaBau den besten Abschluss. Foto: privat

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein (Rendsburg) und die Landesverbände für GaLaBau und Baumschulen freuen sich über erfolgreichen Nachwuchs. 147 Gärtner und 35 Werker wurden am 7. September landesweit im Gartenbau in Neumünster freigesprochen, und zwar in den Fachrichtungen Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsbau, Gemüsebau, Staudengärtnerei und Zierpflanzenbau. 

Der Garten- und Landschaftsbau stellte mit 98 Berufsstartern die ausbildungsstärkste grüne Zunft. Landschaftsgärtner Daniel Bröcker erzielte im GaLaBau den besten Abschluss.

In den anderen Fachrichtungen waren die Jahrgangsbesten bei den Gärtnern: im Zierpflanzenbau Carolin Kristin Achtel, bei Baumschule Nadine Ehrlichmann, für Friedhofsgärtnerei Ken Zweigel, im Gemüsebau Anne Gießen und für Staudengärtnerei Annette Kühl. (ts)

Mehr unter www.lksh.de

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Insgesamt beteiligten sich 400 Beschäftigte an der TASPO Online-Umfrage „Gehälter und Zufriedenheit in der Grünen Branche“. Spielt die Bezahlung für sie wirklich die erste Geige? Und hat das Lohnniveau schon den ein oder...

Mehr

Im Silicon Valley steht der Apple Park, der künftige Hauptsitz des Computer und Software-Herstellers, kurz vor seiner Vollendung, inklusive eines zwölf Hektar großen Landschaftsparks. Dafür kauft Apple derzeit tausende...

Mehr

Frisch getopft und neu gepflanzt – Cornus ‘Venus’ ist im Norden angekommen. Die A. Steffen Baumschulen in Rellingen haben die Gehölze von der ehemaligen Baumschule Wolfgang Eberts aus Baden-Baden nach Schleswig-Holstein...

Mehr