Beliebtester botanischer Garten ist der Berggarten der Herrenhäuser Gärten

0

Der Berggarten. Foto: Nik Barlo jr.

Im Ranking der Internetplattform „TripAdvisor“ ist der Berggarten zum beliebtesten botanischen Garten Deutschlands gewählt worden.

Die Herrenhäuser Gärten haben dabei die Wilhelma in Stuttgart, die botanischen Gärten in München und Berlin sowie den Palmengarten in Frankfurt auf der Beliebtheitsskala hinter sich gelassen.

Der Berggarten, zunächst eine Maulbeerplantage, entwickelte sich im Verlauf der Zeit zum botanischen Garten. Heute gedeihen über 12.000 Pflanzenarten in seinen Gartenbereichen und Schauhäusern, darunter eine weltbekannte Sammlung von rund 25.000 Orchideen. (ts)

Mehr erfahren Sie unter: www.herrenhaeuser-gaerten.de.

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Welche Kreise der Wirbel um die gentechnisch veränderten orangefarbenen Petuniensorten in Züchtung, Handel, Produktion und beim Endverbraucher ziehen wird, ist noch unklar. Selecta befürchtet, dass Züchter in der...

Mehr

Vorgarten oder Vorhölle? Nicht nur in Deutschland geht der Trend seit einigen Jahren hin zu Steinvorhöfen (das Wort Garten verbietet sich). Das hat den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auf den...

Mehr

Seit 200 Jahren gibt es die Gärtnerei Tewes in Hamm – eine lange Zeitspanne, die auch in einer traditionsreichen Branche wie dem Gartenbau eine wirkliche Ausnahme und damit eine „Good News“ ist. Funktioniert hat das nur...

Mehr