BGL mit neuem Geschäftsführer

0

Herbert Hüsgen ist seit 1. Januar 2016 Geschäftsführer des BGL. Foto: privat

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) hat mit Herbert Hüsgen einen neuen Geschäftsführer. Der 53-jährige Rechtsanwalt ist seit über zwei Jahrzehnten als Justiziar für den Arbeitgeberverband tätig und betreut außerdem BGL-Tarifausschuss, der sich um sämtliche Fragen der Sozial- und Tarifpolitik, des Arbeitsrechts und der Arbeitsmarktpolitik kümmert.

Als Dachverband der insgesamt zwölf Mitgliedsverbände führt der BGL die Tarifverhandlungen für seine über 3.500 Mitgliedsbetriebe. Darüber hinaus setzt sich der BGL als Wirtschafts- und Arbeitgeberverband für die Interessen des deutschen Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus ein – sowohl auf Bundes- als auch Europa-Ebene. 

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Der französische Rosenzüchter Meilland International (F-Le Cannet des Maures) hat nach dem Ausscheiden von BKN Strobel vom Markt nun als neuen Vertragspartner in Lizenzfragen für Nordeuropa Rosarie Pflanzenhandel...

Mehr

Alle Pflanzen, darunter 45.000 Stiefmütterchen, Narzissen und Primeln muss eine Gärtnerei im vogtländischen Zausa nun vernichten, wie die ostthüringische Zeitung berichtet. Im vorigen Jahr hatten Kontrolleure einen...

Mehr

Ab Juli 2018 müssen Lkw ab 7,5 Tonnen nicht nur auf Autobahnen, sondern auf sämtlichen Bundesfernstraßen Maut zahlen. Rund zwei Milliarden Euro will der Verkehrsminister so zusätzlich für die Modernisierung unserer...

Mehr