Download: Hochschul-Serie Landschaftsarchitektur

0

Die Landschaftsarchitektur gehört zum historischen Kern der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Foto: Rohlfing

Landschaftsarchitektur studieren? JA! Aber wo? Das Angebot für ein Bachelor- oder Masterstudium ist vielfältig in Deutschland: 15 Hochschulen und Universitäten haben entsprechende Studiengänge im Programm.

Landschaftsarchitektur studieren, aber wo?

Oftmals ist die örtliche Nähe der Hochschule zur Heimat für junge Menschen ein wichtiges Auswahlkriterium, sollte jedoch nicht das einzige Kriterium sein: Jede Hochschule hat nämlich ihr eigenes Profil und setzt eigene Schwerpunkte (mal mehr planungs-, mal mehr praxisorientiert). Wer die inhaltliche Ausrichtung der Studiengänge mit berücksichtigt, kann bereits im Studium mit der Wahl etwa einer speziellen Vertiefungsrichtung den Grundstein für seine spätere berufliche Wunsch-Laufbahn legen.

Porträts der Hochschulen zum Download

Einige Beispiele für die Schwerpunkte: An der TU München wird der Master als Regelabschluss betrachtet, Auslandssemester sind Pflicht. An der HTW Dresden rangiert die die Pflanze vor der Gestaltung: Sie ist die einzige deutsche Hochschule, wo das Garten- und Landschaftsbau-Studium im Gartenbau angesiedelt ist.

Der TASPO GaLaBauReport hat in den vergangenen zwei Jahren 15 Hochschulen/Universitäten in jeweils einseitigen Porträts vorgestellt. Hier können Sie die gesamte Hochschul-Serie als PDF downloaden.  

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Welche Kreise der Wirbel um die gentechnisch veränderten orangefarbenen Petuniensorten in Züchtung, Handel, Produktion und beim Endverbraucher ziehen wird, ist noch unklar. Selecta befürchtet, dass Züchter in der...

Mehr

Vorgarten oder Vorhölle? Nicht nur in Deutschland geht der Trend seit einigen Jahren hin zu Steinvorhöfen (das Wort Garten verbietet sich). Das hat den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auf den...

Mehr

Seit 200 Jahren gibt es die Gärtnerei Tewes in Hamm – eine lange Zeitspanne, die auch in einer traditionsreichen Branche wie dem Gartenbau eine wirkliche Ausnahme und damit eine „Good News“ ist. Funktioniert hat das nur...

Mehr