Einfach natürlich: Kombi aus Fertigbecken und biologischer Filterung

0

Poolreinigen ist auch ganz ohne Chemie möglich. Werkfoto

Die Kombination aus Fertigbecken und biologischer Wasserfilterung ist der einfachste Weg zum natürlich reinen Badespaß, sagt die Teichmeister Partnerbund Balena GmbH aus Gemmingen. Jetzt haben die Spezialisten noch eine weitere Variante entwickelt: einen hochwertigen Naturpool, bestehend aus einem Fertigbecken und einer externen, aber platzsparenden biologischen Filterzone. 

Die modernen Fertigbecken mit chemiefreier Filterung sind in verschiedenen, klaren Formen und stilvollem Design ganz nach den Wünschen und Platzmöglichkeiten des Käufers erhältlich. Produziert als Einstückbecken garantierten sie eine schnelle Montage und einen zügigen Einbau beim Kunden vor Ort. Das bedeute konkret: wenig Stress, hoher Qualitätsstandard, schnelle Umsetzung und einen aufrüstbarer Pool mit kristallklarem Wasser. Verwendet würden nur ausgewählte Materialien, zertifizierte Baustoffe und eine geprüfte Technik, versichert der Anbieter.

Alle Pools von Teichmeister seien technisch rundum ausbaufähig, beispielsweise mit Gegenstromanlagen, Beleuchtung, Massagedüsen, Abdeckung, Treppenanlage.
Das Wasser zirkuliert durch die bepflanzte Fertig-Filterzone, wo es ganz ohne Chemie gereinigt wird, um kristallklar zurück in den Pool gepumpt zu werden. (ts)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Zwei Jahre dauerten die Auseinandersetzungen zwischen dem Edeka-Verbund und Rewe um die Kaiser‘s-Filialen. Zum 1. Januar hat Edeka das Supermarktgeschäft von Kaiser‘s Tengelmann mit 338 Filialen übernommen, Rewe bekam 67...

Mehr

Gegen die Baumschule Lappen ist jetzt wegen Zahlungsunfähigkeit das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Bereits im Oktober hatten die Betriebsinhaber einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Krefeld gestellt. Mit einer...

Mehr

Wie verlief die vergangene Herbstsaison? Das haben wir Baumschulen der Landesverbände des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) gefragt. 2016 war demnach eine Saison, die vielfach zu trocken für die Rodearbeiten war, die...

Mehr