Entente Florale gratuliert Bentrup zum 75. Geburtstag

0

Franz-J. Jäger (links) gratulierte Hans-Hermann Bentrup zum 75. Geburtstag und dankte ihm für sein langjähriges Engagement im Sinne des Wettbewerbs. Foto: Holbeck

Im Rahmen der Komitee-Sitzung des Bundeswettbewerbes Entente Florale in Bonn gratulierte Franz-J. Jäger, stellvertretender Komiteevorsitzender, Hans-Hermann Bentrup zum 75. Geburtstag und dankte ihm für sein Engagement im Sinne des Wettbewerbs. 

Als langjähriger Weggefährte von Entente Florale habe Bentrup mit seinem Einsatz in vielen Kommunen den Funken für eine zukunftsfähige Grünpolitik in den Städten und Gemeinden überspringen lassen, so Jäger.

Nach der Beendigung seiner Tätigkeit als Staatssekretär im Umweltministerium Nordrhein-Westfalen und im Agrarministerium Brandenburg brachte sich Bentrup in verschiedenen Gremien ein. Seit dem Start des Bundeswettbewerbs „Entente Florale – Gemeinsam aufblühen“ ist er im Komitee Entente Florale Deutschland tätig und Vorsitzender des Kuratoriums. Er ist zudem Vorsitzender der Lenné-Akademie für Gartenbau und Gartenkunst. (efd)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Welche Kreise der Wirbel um die gentechnisch veränderten orangefarbenen Petuniensorten in Züchtung, Handel, Produktion und beim Endverbraucher ziehen wird, ist noch unklar. Selecta befürchtet, dass Züchter in der...

Mehr

Vorgarten oder Vorhölle? Nicht nur in Deutschland geht der Trend seit einigen Jahren hin zu Steinvorhöfen (das Wort Garten verbietet sich). Das hat den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auf den...

Mehr

Seit 200 Jahren gibt es die Gärtnerei Tewes in Hamm – eine lange Zeitspanne, die auch in einer traditionsreichen Branche wie dem Gartenbau eine wirkliche Ausnahme und damit eine „Good News“ ist. Funktioniert hat das nur...

Mehr