TASPO-Buchtipp: Baumpflege im Jahresverlauf

0

Baumpflege im Jahresverlauf. Foto: Haymarket Media

Das neue Bundesnaturschutzgesetz hat in der Baumpflege für viele Unsicherheiten gesorgt. Wann darf man schneiden? Was sind „schonende Form- und Pflegeschnitte”? Was sind „gärtnerisch genutzte Grundflächen”? Und was ist bei naturschutzrelevanten Nist- und Ruhestätten zu beachten? 

Dieses Buch greift diese Fragen auf und erläutert in kurzer und verständlicher Form die fachlichen und rechtlichen Zusammenhänge.

Der Leitfaden gibt praktische Hinweise für Baumpfleger und genehmigende Behörden, stellt verschiedene Fallbeispiele vor und zeigt, dass es keinen Widerspruch zwischen fachgerechter Baumpflege und Artenschutz geben muss.

Aus dem Inhalt:

  • Der Stadtbaum als Lebensraum;
  • Baumpflege heute;
  • Rechtliche Rahmenbedingungen;
  • Leitfaden und Praxisbeispiele.

Die Herausgabe des Buches wurde unterstützt durch den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL), die Deutsche Gartenamtsleiterkonferenz e.V. (GALK) und die internationale gartenschau hamburg (igs) 2013 gmbh.

„Baumpflege im Jahresverlauf“
Schnittzeiten im Einklang mit dem Naturschutz; Heiner Baumgarten, Dirk Dujesiefken, Thomas Rieche; Haymarket Media, Braunschweig, 2012, 64 Seiten, durchgängig farbige Abbildungen, broschiert; 9,80 Euro, Bestell-Nr. 8152392, www.gruenesbuch.de, Tel.: 0800-4675674, Fax: 0800-4675680, E-Mail: service@remove-this.gruenesbuch.de. (ts)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

„Chemischer Pflanzenschutz – es geht auch ohne“, titelt das aktuelle TASPO dossier: Ist das wirklich so oder reines Wunschdenken des Verbrauchers? In unserem dossier kommen alle Marktplayer zu Wort. Da geht es natürlich...

Mehr

Der europäische Markt für Blumen und Zimmerpflanzen ist im Aufwind. Insgesamt 35,9 Milliarden Euro gaben die Verbraucher im vergangenen Jahr dafür aus – ein Plus von einem Prozent gegenüber 2015, wie eine Erhebung der...

Mehr

Insgesamt beteiligten sich 400 Beschäftigte an der TASPO Online-Umfrage „Gehälter und Zufriedenheit in der Grünen Branche“. Spielt die Bezahlung für sie wirklich die erste Geige? Und hat das Lohnniveau schon den ein oder...

Mehr