Hochschule Weihenstephan-Triesdorf: Professor Dr. Wolfgang W. P. Gerlach geht in den Ruhestand

0

Professor Dr. Wolfgang W. P. Gerlach verabschiedete sich in den Ruhestand. Foto: privat

Professor Dr. Wolfgang W. P. Gerlach verabschiedete sich nach 49 Semestern Lehrtätigkeit in den Fachgebieten Botanik und Pflanzenschutz an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in den Ruhestand. Er initiierte zahlreiche Projekte und schloss diese erfolgreich ab. Innovativ war sein Engagement für den Einsatz der In-Vitro-Kultur im Pflanzenschutz.

Als seine Nachfolgerin begrüßte am 1. September 2012 die Fakultät Gartenbau und Lebensmitteltechnologie Professorin Dr. Birgit Zange. Sie leitete zuletzt das Sachgebiet Pflanzenschutz und Mittelprüfung im Gartenbau am Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg in Stuttgart, wo ihr die Fachbereiche Gemüsebau, Zierpflanzenbau, Baumschule, öffentliches Grün sowie Haus- und Kleingarten anvertraut waren. (ts)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Ein Großprojekt plant die niederländische Investorengruppe „Charlottes Garden“ in Sangerhausen: Sie will im „Industriepark Mitteldeutschland“ am Rande der Kreisstadt auf rund 60 Hektar Gewächshäuser bauen und dort...

Mehr

Aldi läutet pünktlich zum Frühlingsbeginn die Obstsaison ein. Vergangene Woche bot Aldi Süd verschiedene Obstbäume von Apfel über Süß- und Sauerkirsche bis hin zu Pfirsich für 4,99 Euro das Stück an, ab heute zieht Aldi...

Mehr

Im Kampf gegen Feinstaub und Schadstoffe geht Stuttgart jetzt völlig neue Wege. Eine Mooswand, die erste ihrer Art in Baden-Württemberg, soll ab sofort in einem Versuchsprojekt die Luftqualität der schwäbischen Metropole...

Mehr