Hochschule Weihenstephan-Triesdorf: Professor Dr. Wolfgang W. P. Gerlach geht in den Ruhestand

0

Professor Dr. Wolfgang W. P. Gerlach verabschiedete sich in den Ruhestand. Foto: privat

Professor Dr. Wolfgang W. P. Gerlach verabschiedete sich nach 49 Semestern Lehrtätigkeit in den Fachgebieten Botanik und Pflanzenschutz an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in den Ruhestand. Er initiierte zahlreiche Projekte und schloss diese erfolgreich ab. Innovativ war sein Engagement für den Einsatz der In-Vitro-Kultur im Pflanzenschutz.

Als seine Nachfolgerin begrüßte am 1. September 2012 die Fakultät Gartenbau und Lebensmitteltechnologie Professorin Dr. Birgit Zange. Sie leitete zuletzt das Sachgebiet Pflanzenschutz und Mittelprüfung im Gartenbau am Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg in Stuttgart, wo ihr die Fachbereiche Gemüsebau, Zierpflanzenbau, Baumschule, öffentliches Grün sowie Haus- und Kleingarten anvertraut waren. (ts)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Welche Kreise der Wirbel um die gentechnisch veränderten orangefarbenen Petuniensorten in Züchtung, Handel, Produktion und beim Endverbraucher ziehen wird, ist noch unklar. Selecta befürchtet, dass Züchter in der...

Mehr

Vorgarten oder Vorhölle? Nicht nur in Deutschland geht der Trend seit einigen Jahren hin zu Steinvorhöfen (das Wort Garten verbietet sich). Das hat den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auf den...

Mehr

Seit 200 Jahren gibt es die Gärtnerei Tewes in Hamm – eine lange Zeitspanne, die auch in einer traditionsreichen Branche wie dem Gartenbau eine wirkliche Ausnahme und damit eine „Good News“ ist. Funktioniert hat das nur...

Mehr