Junggärtner-Seminar: Gebäudebegrünung von horizontal bis vertikal

0

Gebäudebegrünung ist der aktuelle Trend in der Gartenbaubranche. Sowohl die horizontale Dachbegrünung als auch die vertikale Wandbegrünung stehen hoch im Kurs. Die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner bietet vom 21. bis 23. Februar 2014 in der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg ein Seminar zu diesem Thema an. 

Thematisiert werden die verschiedenen Möglichkeiten der Gebäudebegrünung für „Innen und Außen“ und dabei die boden- und wandgebundene Fassadenbegrünung sowie die intensive und extensive Dachbegrünung angesprochen. Die passende Substrat- und Pflanzenverwendung für Fassade und Dach sind ebenfalls wichtige Inhalte des Seminars.

Referent Stefan Brandhorst von der Vertiko GmbH für vertikale Begrünungskonzepte geht im Seminar auch auf die bautechnischen und rechtlichen Besonderheiten der Gebäudebegrünung ein. Die Gefahreneinschätzung und die Berechnung von Lasten gehören ebenso zu den Inhalten des Seminars wie die positiven Auswirkungen der modernen Begrünungsform auf unsere Umwelt.

Das Seminar ist für junge Gärtnerinnen und Gärtner aus dem Garten- und Landschaftsbau, der Baumschule und der Staudengärtnerei geeignet. Auch Zierpflanzengärtner kommen bei der Vertikalbegrünung für den Innenraum auf ihre Kosten.

Weitere Informationen gibt es bei der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner. (adj)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Ein Großprojekt plant die niederländische Investorengruppe „Charlottes Garden“ in Sangerhausen: Sie will im „Industriepark Mitteldeutschland“ am Rande der Kreisstadt auf rund 60 Hektar Gewächshäuser bauen und dort...

Mehr

Aldi läutet pünktlich zum Frühlingsbeginn die Obstsaison ein. Vergangene Woche bot Aldi Süd verschiedene Obstbäume von Apfel über Süß- und Sauerkirsche bis hin zu Pfirsich für 4,99 Euro das Stück an, ab heute zieht Aldi...

Mehr

Im Kampf gegen Feinstaub und Schadstoffe geht Stuttgart jetzt völlig neue Wege. Eine Mooswand, die erste ihrer Art in Baden-Württemberg, soll ab sofort in einem Versuchsprojekt die Luftqualität der schwäbischen Metropole...

Mehr