Kinder-Workshop: Auftakt für den Iga-2017-Campus

0

Im Rahmen eines Workshops für bildungsorientierte Einrichtungen, Verwaltungen und Initiativen aus Marzahn-Hellersdorf stellten die Iga Berlin 2017 GmbH, Grüne Liga Berlin und UF Konzeption+Management jetzt den Iga-Campus vor. Dieser soll bereits im Vorfeld der Internationalen Gartenausstellung am Fuß des Kienbergs entstehen und lehnt sich an den Iga-Programmschwerpunkt des Urbanen Gärtnerns an. 

In der Nähe des Wuhleteiches ist ein gemeinschaftliches Gartenprojekt für Kinder, Jugendliche und Studierende geplant. An diesem Iga-Campus sollen Erfahrungen mit Jugendlichen aus anderen Ländern ausgetauscht werden. Vorbild für die Projektidee sind Internationale Schulgärten.

Die Projektidee wird in den kommenden Monaten weiter entwickelt. Im Vorfeld der Iga sind bereits Mitmachangebote für Schüler sowie für Studenten angedacht. Ab 2014 sollen Schulen aus Marzahn-Hellersdorf in die weiteren Planungen und Aktivitäten einbezogen werden. (ts)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

„Chemischer Pflanzenschutz – es geht auch ohne“, titelt das aktuelle TASPO dossier: Ist das wirklich so oder reines Wunschdenken des Verbrauchers? In unserem dossier kommen alle Marktplayer zu Wort. Da geht es natürlich...

Mehr

Der europäische Markt für Blumen und Zimmerpflanzen ist im Aufwind. Insgesamt 35,9 Milliarden Euro gaben die Verbraucher im vergangenen Jahr dafür aus – ein Plus von einem Prozent gegenüber 2015, wie eine Erhebung der...

Mehr

Insgesamt beteiligten sich 400 Beschäftigte an der TASPO Online-Umfrage „Gehälter und Zufriedenheit in der Grünen Branche“. Spielt die Bezahlung für sie wirklich die erste Geige? Und hat das Lohnniveau schon den ein oder...

Mehr