Rudolf Hermanns Stiftung lobt Förderpreis 2013 aus

0

Die Rudolf Hermanns Stiftung (RHS) schreibt für 2013 wieder einen internationalen Förderpreis aus für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf allen Gebieten des Garten- und Weinbaus. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2013.

Der Förderpreis ist mit bis zu 12.500 Euro dotiert und honoriert innovative und möglichst anwendungsbezogene Leistungen. Als Nachweis für die Qualität der Arbeit gelten die Anerkennung in der Fachwelt und entsprechende Veröffentlichungen in Fachzeitschriften.

Um den Förderpreis bewerben können sich Einzelpersonen und Arbeitsgruppen. Nachwuchswissenschaftler fordert die Stiftung besonders auf, sich zu bewerben.

Die Anträge sind zusammen mit der eingereichten Arbeit, Lebenslauf, Publikationsliste und Gutachten, bitte bis zum 31.01.2013 (Datum, Poststempel) an die Rudolf Hermanns Stiftung, Von-Lade-Straße 1, 65366 Geisenheim zu senden. Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite , per Tel. +49 6722 502-0 oder E-Mail.: info@remove-this.fa-gm.de. (ts/rhs)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Ein Großprojekt plant die niederländische Investorengruppe „Charlottes Garden“ in Sangerhausen: Sie will im „Industriepark Mitteldeutschland“ am Rande der Kreisstadt auf rund 60 Hektar Gewächshäuser bauen und dort...

Mehr

Aldi läutet pünktlich zum Frühlingsbeginn die Obstsaison ein. Vergangene Woche bot Aldi Süd verschiedene Obstbäume von Apfel über Süß- und Sauerkirsche bis hin zu Pfirsich für 4,99 Euro das Stück an, ab heute zieht Aldi...

Mehr

Im Kampf gegen Feinstaub und Schadstoffe geht Stuttgart jetzt völlig neue Wege. Eine Mooswand, die erste ihrer Art in Baden-Württemberg, soll ab sofort in einem Versuchsprojekt die Luftqualität der schwäbischen Metropole...

Mehr