Sascha Lobo: Das Rasenexperiment

0

Sascha Lobo referierte beim Zukunftskongress GaLaBau. Foto: Christian Mannsbart

Digitalisierungsexperte Sascha Lobo erklärte während des Zukunftskongresses GaLaBau, der im Rahmen der IPM Essen 2017 stattfand, weshalb Digitalisierung und GaLaBau eng miteinander verbunden sind.

Rasenexperiment als Grundstein der Programmierung

1970 legte der Wiener Landschaftsarchitekt Christopher Alexander an der Universität Oregon den Grundstein für Programmierung – indem er Rasen aussäte und sich die Gewohnheiten der Studenten zunutze machte, um die Schlüsselerkenntnis aus dem Experiment ziehen zu können. Sascha Lobo sieht hier die Anfänge der Programmierung. Mehr erfahren Sie im Video.   

Ausgerichtet wurde der Zukunftskongress für den GaLaBau durch den Landesverband NRW.

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Welche Kreise der Wirbel um die gentechnisch veränderten orangefarbenen Petuniensorten in Züchtung, Handel, Produktion und beim Endverbraucher ziehen wird, ist noch unklar. Selecta befürchtet, dass Züchter in der...

Mehr

Vorgarten oder Vorhölle? Nicht nur in Deutschland geht der Trend seit einigen Jahren hin zu Steinvorhöfen (das Wort Garten verbietet sich). Das hat den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auf den...

Mehr

Seit 200 Jahren gibt es die Gärtnerei Tewes in Hamm – eine lange Zeitspanne, die auch in einer traditionsreichen Branche wie dem Gartenbau eine wirkliche Ausnahme und damit eine „Good News“ ist. Funktioniert hat das nur...

Mehr