TASPO GARTEN-DESIGN: neues Konzept mit verstärktem Team

0

Jetzt erschienen: die November/Dezember-Ausgabe von TASPO GARTEN-DESIGN. Foto: Haymarket

Susanne Wannags verstärkt ab sofort das Team von TASPO GARTEN-DESIGN. Foto: privat

Viel bewegt sich derzeit bei unserem GaLaBau-Praxismagazin TASPO GARTEN-DESIGN. Pünktlich zur GaLaBau-Messe in Nürnberg starteten wir im September mit einem überarbeiteten Layout, einem deutlich erweiterten Umfang und mit noch mehr Themen, die auf den GaLaBau fokussiert sind. Außerdem haben wir unser Redaktionsteam verstärkt.

Die neue TASPO GARTEN-DESIGN: alles, was Profis benötigen

Ob Projekte, der Einsatz von Maschinen, Tests, Pflanzenauswahl und Pflege, Ausbildungs- oder Managementfragen im Betrieb und Büro – alles, was Profis für die Abwicklung anspruchsvoller Planungen und eine erfolgreiche Betriebsentwicklung benötigen, findet nun in unserer Zeitschrift ausreichend Platz.

Wie bei Ihnen im Betrieb, so gilt auch bei uns in der Redaktion: Um anspruchsvolle Aufgaben meistern zu können, braucht es ein gut aufgestelltes Team – und so haben wir uns nach weiterer Verstärkung umgeschaut.

Susanne Wannags neu im Team von TASPO GARTEN-DESIGN

Und dabei waren wir erfolgreich: Mit der gerade erschienenen Ausgabe von TASPO GARTEN-DESIGN dürfen wir Susanne Wannags im Team begrüßen. Sie hat schon lange ihre journalistischen Wurzeln im GaLaBau, und viele von Ihnen kennen sie von Verbandstagungen und Seminaren persönlich. Susanne Wannags hat bislang für unseren Verlag als freie Autorin gearbeitet, jetzt übernimmt sie als verantwortliche Redakteurin TASPO GARTEN-DESIGN.

Ein weiteres Projekt der im Allgäu beheimateten Kollegin sind die „GartenVisionen“, eine Kundenzeitschrift für Betriebe des Landschaftsbaus, die sich seit der ersten Ausgabe 2010 von einem zarten Spross zu einem stattlichen Pflänzchen entwickelt hat.

TASPO GARTEN-DESIGN: in der grünen Branche noch mehr bewegen

Mit Susanne Wannags, Fachredakteurin Marion Sippel-Boland, Fachredakteur Matthias Hinkelammert, dem gesamten Team, unseren Autoren und natürlich Ihnen wollen wir im kommenden Jahr in der grünen Branche noch mehr bewegen. Dazu gehören für uns die planenden Kollegen in den Büros und Kommunen genauso wie die Betriebe des GaLaBaus – denn nur gemeinsam können grüne Ideen im privaten wie im öffentlichen Raum sprießen.

Wenn Sie neugierig geworden sind, wie sich TASPO GARTEN-DESIGN weiterentwickelt hat, dann klicken Sie auf die TASPO GD Webseite und fordern Sie einfach Ihr aktuelles Probeexemplar an – kostenlos und mit garantiertem Lesevergnügen.

 
Das könnte Sie auch interessieren

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Welche Kreise der Wirbel um die gentechnisch veränderten orangefarbenen Petuniensorten in Züchtung, Handel, Produktion und beim Endverbraucher ziehen wird, ist noch unklar. Selecta befürchtet, dass Züchter in der...

Mehr

Vorgarten oder Vorhölle? Nicht nur in Deutschland geht der Trend seit einigen Jahren hin zu Steinvorhöfen (das Wort Garten verbietet sich). Das hat den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auf den...

Mehr

Seit 200 Jahren gibt es die Gärtnerei Tewes in Hamm – eine lange Zeitspanne, die auch in einer traditionsreichen Branche wie dem Gartenbau eine wirkliche Ausnahme und damit eine „Good News“ ist. Funktioniert hat das nur...

Mehr