Zehnte Gartenroute in Norddeutschland: „Musische Schloßgärten“

0

Die „Gartenrouten zwischen den Meeren“ haben Zuwachs bekommen. Die zehnte Gartenroute in Norddeutschland führt – unter dem Motto „Musische Schloßgärten“ – erstmals durch Mecklenburg-Vorpommern. Das Landwirtschaftsministerium des Landes unterstützte das Projekt mit 40.000 Euro. 

Das Konzept stammt ursprünglich von der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) und begann vor acht Jahren in Schleswig-Holstein.
Jede Gartenroute umfasst dabei jeweils zehn Gärten und führt zu grünen Kleinoden am Wegesrand.

Bei der zehnten Gartenroute sind es die Schlossparks Bothmer, Wiligrad, Schwerin und Ludwigslust, das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, der Landschaftspark Raben Steinfeld, das Jagdschlossensemble Friedrichsmoor, der Park am Landgestüt Redefin, der Englische Landschaftspark Dammereez, und der Klostergarten Rehna.

Mehrtagestouren per Fahrrad mit Einkehr in einem Gartenhotel sind dabei ebenso möglich wie der Sonntagsausflug zu einzelnen Gärten. (ts)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

„Taugt allerhöchstens getrocknet als Anmachholz“, „dass die Pflanzen nach einem Tag hinüber sind, ist ohne Zweifel“ – nur zwei der zahlreichen Kommentare auf unserer Facebook-Seite zum Thema Billig-Obstgehölze bei Aldi....

Mehr

Ein Großprojekt plant die niederländische Investorengruppe „Charlottes Garden“ in Sangerhausen: Sie will im „Industriepark Mitteldeutschland“ am Rande der Kreisstadt auf rund 60 Hektar Gewächshäuser bauen und dort...

Mehr

Aldi läutet pünktlich zum Frühlingsbeginn die Obstsaison ein. Vergangene Woche bot Aldi Süd verschiedene Obstbäume von Apfel über Süß- und Sauerkirsche bis hin zu Pfirsich für 4,99 Euro das Stück an, ab heute zieht Aldi...

Mehr