Dehner Express: Pflanzen & Co. über Nacht

0

Dehner liefert ab sofort per Expressversand zum Wunschtermin aus. Foto: Renate Veth

Dehner startet mit einem neuen Lieferservice in die Gartensaison 2017. Kunden können sich ihre Wunschartikel aus dem Sortiment der Garten-Center-Gruppe ab sofort mit dem Kurierversand „Dehner Express“ über Nacht nach Hause liefern lassen.

„Wir haben ‚Dehner Express‘ in den letzten Monaten erfolgreich in unseren Münchner Märkten getestet. Daher rollen wir den neuen Service nun flächendeckend über das gesamte Filialnetz in Deutschland und Österreich aus“, so Christoph Harlinghausen, Ressortleiter E-Commerce und Cross-Channel bei Dehner.

Kunden schätzen laut Dehner vor allem schnelle Verfügbarkeit von frischen Pflanzen

Die Kunden schätzen laut Harlinghausen vor allem die schnelle Verfügbarkeit von frischen Qualitätspflanzen, die sie sich bequem per Kurier nach Hause liefern lassen können. Außer für Pflanzen bietet Dehner die Expresslieferung aber auch für rund 30.000 weitere Artikel aus seinem Sortiment an – darunter Pflanzgefäße, Blumenerde, Dünger, Gartentechnik, Accessoires und Tiernahrung.

„Dehner Express“ steht als Lieferoption sowohl beim Online-Shopping als auch in allen 117 Märkten der Garten-Center-Gruppe zur Verfügung. Geliefert wird zum Wunschtermin ab dem Folgetag der Bestellung – in einem Umkreis von bis zu 30 Kilometern und im Rahmen der Marktöffnungszeiten. Als Zahlungsmöglichkeiten bietet Dehner Kauf auf Rechnung, Kreditkarte, Paypal, Sofort-Überweisung oder Bezahlung direkt im Garten-Center an.

 
Das könnte Sie auch interessieren

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Der französische Rosenzüchter Meilland International (F-Le Cannet des Maures) hat nach dem Ausscheiden von BKN Strobel vom Markt nun als neuen Vertragspartner in Lizenzfragen für Nordeuropa Rosarie Pflanzenhandel...

Mehr

Alle Pflanzen, darunter 45.000 Stiefmütterchen, Narzissen und Primeln muss eine Gärtnerei im vogtländischen Zausa nun vernichten, wie die ostthüringische Zeitung berichtet. Im vorigen Jahr hatten Kontrolleure einen...

Mehr

Ab Juli 2018 müssen Lkw ab 7,5 Tonnen nicht nur auf Autobahnen, sondern auf sämtlichen Bundesfernstraßen Maut zahlen. Rund zwei Milliarden Euro will der Verkehrsminister so zusätzlich für die Modernisierung unserer...

Mehr