Obi startet neuen Gartenplaner

0

In den Obi Gartenparadiesen wird der neue Gartenplaner künftig zu finden sein. Foto: Obi

„Dein Wunsch. Dein Plan. Dein Projekt“ – unter diesem Slogan startet Obi pünktlich zu Frühjahrsbeginn seinen neuen Gartenplaner. Das Tool soll Kunden der Baumarkt-Kette bei der Do-it-yourself-Realisierung ihres Traumgartens unterstützen. Konkurrenz für den Garten- und Landschaftsbau?

Sonderfläche in den Obi-Gartenmärkten

Auf einer bis zu 115 Quadratmeter großen Sonderfläche ist der Gartenplaner künftig in den Obi-Gartenmärkten zu finden, inklusive einer umfangreichen Musterausstellung mit verschiedenen Materialien. Unterstützung bei der Auswahl der passenden Materialien steht den Kunden auf Wunsch ein Gartenberater zur Seite, wie das Unternehmen mitteilt.

Das Planungs-Tool selbst leitet schrittweise durch die Detailplanung des künftigen Traumgartens und visualisiert Kundenvorstellungen, wie Obi verspricht. Ein abschließender, individuell erstellter Projektplan listet alle benötigten Materialien und Preise auf. Ebenfalls enthalten ist eine umfangreiche Selbstbauanleitung für die DIY-Gartenoase, die zudem Angaben zu Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad des Projekts enthält.

Obi Macher helfen bei der Umsetzung des Gartenprojekts

Wer bei der Umsetzung seines Wunschgartens auf professionelle Hilfe nicht verzichten möchte, kann auf die sogenannten Obi Macher setzen – von der Baumarkt-Kette vermittelte Handwerker aus der jeweiligen Region. Die Profi-Hilfe lässt sich entweder für die gesamte Gartenumsetzung oder auch nur für einzelne Teilprojekte in Anspruch nehmen.

Angeboten wird der Obi Gartenplaner dem Unternehmen zufolge für bis zu 18 einzelne Gartenprojekte – darunter Terrasse, Gartenbewässerung, Teich, Einfassungen, Gartenhaus sowie Blumen- und Nutzbeet.

 
Das könnte Sie auch interessieren

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Ein Großprojekt plant die niederländische Investorengruppe „Charlottes Garden“ in Sangerhausen: Sie will im „Industriepark Mitteldeutschland“ am Rande der Kreisstadt auf rund 60 Hektar Gewächshäuser bauen und dort...

Mehr

Aldi läutet pünktlich zum Frühlingsbeginn die Obstsaison ein. Vergangene Woche bot Aldi Süd verschiedene Obstbäume von Apfel über Süß- und Sauerkirsche bis hin zu Pfirsich für 4,99 Euro das Stück an, ab heute zieht Aldi...

Mehr

Im Kampf gegen Feinstaub und Schadstoffe geht Stuttgart jetzt völlig neue Wege. Eine Mooswand, die erste ihrer Art in Baden-Württemberg, soll ab sofort in einem Versuchsprojekt die Luftqualität der schwäbischen Metropole...

Mehr