Holsteiner Baumschultage stellen sich vor

0

Jens Sander (l.) und Dr. Frank Schoppa, Geschäftsführer BdB-Landesverband Schleswig-Holstein, informieren auf der IPM über das neue Messeformat Florum. Foto: GMH/Florum

Publikumsmagnet am Florum-Stand auf der IPM sind die ALB/CLB-Käferspürhunde. Foto: GMH/Florum

Der Landesverband Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB) und die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein stellen auf der IPM die neu ins Leben gerufene Fachmesse Florum – Holsteiner Baumschultage vor, die ihre Premiere vom 16. bis 25. August im Pinneberger Baumschulland feiert.

Kombi aus Fachtagung und Tagen der offenen Tür

Das neue Messeformat richtet sich an Baumschuler, GaLaBauer, Planer, Kommunen, Gartencenter und Baumärkte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Rund 5.000 Fachbesucher erwarten die Veranstalter zur Florum-Erstausgabe, die als Kombination aus zweitägiger Fachtagung und „Tage der offenen Tür“ in den teilnehmenden Baumschulen geplant ist.

„Das Pinneberger Baumschulland als traditionsreiches und innovatives Anbaugebiet lädt im August alle professionellen Verwender von Gehölzen ein, sich durch unsere Fachveranstaltung auf den neuesten Wissenstand zu bringen und die Holsteiner Baumschulen als kompetente Produzenten und Lieferanten während der Tage der offenen Baumschulen kennenzulernen“, erklärt der Florum-Vorsitzende Axel Huckfeldt die Idee der Baumschultage.

Fachreferenten sprechen über Gehölzneuheiten, Pflanzenschutz und neue Forschungserkenntnisse

Nach aktuellem Stand öffnen 63 Baumschuln aus Schleswig-Holstein und Hamburg ihre Betriebe an den Holsteiner Baumschultagen. Für die zweitägige Fachtagung erwarten die Veranstalter bislang 20 Fachreferenten mit Vorträgen zu den Themen Gehölzneuheiten, Pflanzenschutz sowie neuen Erkenntnissen aus der Forschung.

Mehr Infos zu dem neuen Messeformat Florum – Holsteiner Baumschultage gibt es auf der IPM in Halle 11, Stand 11D16.

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Ein Großprojekt plant die niederländische Investorengruppe „Charlottes Garden“ in Sangerhausen: Sie will im „Industriepark Mitteldeutschland“ am Rande der Kreisstadt auf rund 60 Hektar Gewächshäuser bauen und dort...

Mehr

Aldi läutet pünktlich zum Frühlingsbeginn die Obstsaison ein. Vergangene Woche bot Aldi Süd verschiedene Obstbäume von Apfel über Süß- und Sauerkirsche bis hin zu Pfirsich für 4,99 Euro das Stück an, ab heute zieht Aldi...

Mehr

Im Kampf gegen Feinstaub und Schadstoffe geht Stuttgart jetzt völlig neue Wege. Eine Mooswand, die erste ihrer Art in Baden-Württemberg, soll ab sofort in einem Versuchsprojekt die Luftqualität der schwäbischen Metropole...

Mehr