IPM: TASPO startet ins Jubiläumsjahr

0

So sieht unser Jubiläums-Messestand aus – wie jedes Jahr in der Halle 2, Stand B35.

Wir feiern in diesem Jahr den 150. Geburtstag der TASPO. Die älteste und auflagenstärkste Wochenzeitung für den gesamten grünen Markt erscheint seit 1867. Und das werden wir in diesem Jahr besonders zelebrieren. Entsprechend dreht sich auf der Internationalen Pflanzenmessse an unserem Messestand in Halle 2 alles um die TASPO.

Freuen würden wir uns, wenn Sie Ihre Erinnerungen an frühere Zeiten mit uns teilen. Das können Sie persönlich tun, wenn Sie Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag zwischen 15 und 16 Uhr in Halle 2 an den Stand B35 kommen. Iris Anger, die Leiterin der Gesamtredaktion, freut sich, Sie zu begrüßen und Ihre Geschichten mit der TASPO oder Ihre Anekdoten und Erinnerungen an den Gartenbau vergangener Zeiten zu hören.

Teilen Sie Ihre Erinnerungen an vergangene Jahre mit uns!

Haben Sie noch alte TASPO-Ausgaben oder Bilder aus Ihrer eigenen Historie, die den Gartenbau vor Jahren und Jahrzehnten zeigen? Dann bringen Sie alles gerne mit oder schicken Sie es uns – natürlich bekommen Sie alles wieder zurück. Wir wollen in unserem Jubeljahr Ihre Erinnerungen wieder aufleben lassen und in der Zeitung veröffentlichen.

Wenn Sie dann schon mal am Stand sind, können Sie außerdem an unserem Gewinnspiel teilnehmen und eine unvergessliche Reise zu den TASPO Awards nach Berlin gewinnen, inklusive Gala-Abend und Hotelübernachtung im Grand Hyatt für zwei Personen. Was Sie dafür tun müssen? Gehen Sie einfach in Halle 2 an unseren Stand B35, füllen Sie die Teilnahmekarte aus und beantworten Sie die Frage: In welchem Jahr wurde die TASPO gegründet? Die Antwort dürfte nach Lektüre dieses Textes nicht schwer fallen.

Schnellzeichner und TASPO-Café an unserem Stand

Für eine bleibende Erinnerung sorgt zudem unser Schnellzeichner. Er skizziert Sie in wenigen Minuten, und Sie nehmen eine schöne Erinnerung an das 150. Jubeljahr der TASPO mit.

Und damit nicht genug. Wer mit uns feiern möchte, ist dort herzlich eingeladen, im TASPO-Café eine Tasse Kaffee oder einen Cappuccino zu schlürfen, für einen Moment die müden Beine auszuruhen und ein Stück unseres Geburtstagskuchens zu probieren. Kommen Sie einfach vorbei!

Sie merken, wir feiern gerne mit Ihnen. Dennoch soll auch der fachliche Part nicht hinten anstehen: Wir haben unser gesamtes Angebot an Zeitungen und Zeitschriften mitgebracht. Am Stand in Halle 2 können Sie blättern und stöbern und sich in der TASPO, g&v, TASPO GARTEN-DESIGN, TASPO Baumzeitung, Deutsche Baumschule, Friedhofskultur, Gärtnerbörse und unsere Kundenmagazine Traumgarten und Mein Paradies vertiefen.

g&v-CreativCenter: attraktive Warenpräsentationen für den Einzelhandel

Das g&v-CreativCenter zeigt wie in den Jahren zuvor in der Halle 1A eine Sonderschau zu attraktiven Warenpräsentationen unterschiedlicher Sortimente für den Einzelhandel. Ganz nach dem Motto „Gut zu wissen, dass uns Leidenschaft verbindet“ wird die g&v im g&v-CreativCenter Floristik-Magnete an interessierte Leser verteilen. Besuchen Sie uns und holen Sie sich Ihren Floristik-Magneten ab. Dort können Sie auch ein Probe-Abo der g&v abschließen, damit Sie in den kommenden Monaten keinen Trend verpassen.

Kommen Sie einfach vorbei – wir freuen uns auf Sie.

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

„Chemischer Pflanzenschutz – es geht auch ohne“, titelt das aktuelle TASPO dossier: Ist das wirklich so oder reines Wunschdenken des Verbrauchers? In unserem dossier kommen alle Marktplayer zu Wort. Da geht es natürlich...

Mehr

Der europäische Markt für Blumen und Zimmerpflanzen ist im Aufwind. Insgesamt 35,9 Milliarden Euro gaben die Verbraucher im vergangenen Jahr dafür aus – ein Plus von einem Prozent gegenüber 2015, wie eine Erhebung der...

Mehr

Insgesamt beteiligten sich 400 Beschäftigte an der TASPO Online-Umfrage „Gehälter und Zufriedenheit in der Grünen Branche“. Spielt die Bezahlung für sie wirklich die erste Geige? Und hat das Lohnniveau schon den ein oder...

Mehr