Primeln & Co.: Neuheiten von Volmary

0

Die Stern-Primelserie Jupiter von Volmary bekommt Zuwachs. Foto: Volmary

Außergewöhnliche und leuchtstarke Blüten mit einem großen Ring im Zentrum der Blüten, das zeichnet die Stern-Primelserie Jupiter von Volmary (Münster) aus. Die große Farbpalette bereichern die beiden Neuheiten ‘Jupiter Orange Glow’ und ‘Jupiter Apricot Red Eye’.

Wie alle Jupiter-Primeln sind auch die Neuheiten mittelfrüh blühend und beeindrucken ab Februar mit ihrer Blütenpracht. Idealerweise wird ein 10,5- bis 11cm-Topf verwendet, der den Pflanzen ausreichend Nährstoffe und Platz liefert.

Mittelgroße Blüten mit maritimem Farbspiel

Die mittelgroßen Blüten der neuen Ozean-Primel ‘Nautilus Blue Vein’ zeigen laut Volmary ein maritimes Farbspiel in blau-weiß gestreiften Tönen. Als zusätzlicher Farbtupfer lenkt das intensive Gelb der sternförmigen Blütenmitte die Blicke auf sich. Wie die Stern-Primeln blühen die Ozean-Primeln vorwiegend im Februar.

Die großen Blüten der gefüllt blühenden Lenz-Anemonen-Serie Animo Double (Anemone coronaria) bilden einen äußeren und einen inneren Blütenkranz, wobei die inneren Blütenblätter schmal sind und spitz zulaufen. Das lässt die Blüte besonders üppig erscheinen und verleiht der Anemone laut Volmary ein freches Aussehen.

Die neue Animo Double-Serie gibt es in drei verschiedenen, intensiv leuchtenden Farben: Scarlet, Blue & White. Auch die gefüllt blühenden Farben sollten wie die einfach blühenden Sorten zwischen KW 37 und 42 getopft werden – entweder mit einer Pflanze im 10cm- bis 11cm-Topf oder als Premiumprodukt mit zwei Pflanzen im 13cm-Topf.

Vier neue Kräuter-Trios

Zu den bereits bekannten Kräuter-Trios von Volmary sind jetzt vier weitere neue Kombis hinzugekommen. Das Kräuter-Trio „Pasta Deluxe“ beinhaltet beste Aromen für würzige Pasta-Soßen: Oregano, Thymian und Basilikum. Für das Aroma Asiens sorgt dagegen das neue Kräuter-Trio „Asia Wok“. Minze, silberblättriges Zwergcurrykraut (Helichrysum) und Pilzkraut (Rungia klossil) geben Wokgerichten eine typisch asiatisch-orientalische Note, so Volmary.

Für aromatische Getränke stehen ebenfalls zwei neue Kräuter-Trios bereit: „Ice Tea“ bringt mit Minze, Zitronenmelisse und Zitronenverbene das perfekte Aroma für erfrischenden Eistee. „Punch Fix“ ist mit Zitronenmelisse, Französischem Estragon und Waldmeister ideal für fruchtige Bowlen.

Geringer Platzbedarf, viele Früchte: Genussgarten Obst

Genussgarten Obst – das sind speziell ausgewählte Obstsorten, die klein bleiben, wenig Platz brauchen und dennoch viele leckere Früchte liefern. Produzenten beziehen von Volmary im Mai und Juni veredelte Pflanzen und topfen sie direkt in einen Drei-Liter-Container. Die Überwinterung findet frostfrei statt. Der Verkauf beginnt ab März kurz vor oder während der Blüte und geht bis in den Mai- Juni, wenn die ersten kleineren Früchte schon Lust auf eine reiche Ernte machen.

Ein Highlight im Programm ist laut Volmary die weiße Balkon-Pfirsichsorte ‘Fruit Me Icepeach’, die strahlend weiße Früchte mit besonders saftigem Fruchtfleisch trägt. Die Früchte sind früh reif und können ab Anfang Juli geerntet werden.

Pfirsiche für den Balkon

Auch den Balkon-Weinberg-Pfirsich kann man mit der Sorte ‘Fruit Me Peach Me Donut’ selbst ernten. Diese Sorte bildet viele Früchte mit herrlichem Aroma und flacher Form aus. Die Früchte des gelben Balkon-Pfirsiches ‘Fruit Me Peach Me Yellow’ sind herzhaft-saftig. Das Pendant dazu bietet der rote Balkon-Pfirsich ‘Fruit Me Peach Me Red’ mit außen rot gefärbten Früchten, dessen Fruchtfleisch weiß, weich und aromatisch ist. Seine Früchte sind von Mitte bis Ende Juli erntereif.

Weitere Infos zu den Neuheiten von Volmary gibt es am Stand des Unternehmens auf der diesjährigen IPM (Halle 2.0, Stand 2A35).

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Insgesamt beteiligten sich 400 Beschäftigte an der TASPO Online-Umfrage „Gehälter und Zufriedenheit in der Grünen Branche“. Spielt die Bezahlung für sie wirklich die erste Geige? Und hat das Lohnniveau schon den ein oder...

Mehr

Im Silicon Valley steht der Apple Park, der künftige Hauptsitz des Computer und Software-Herstellers, kurz vor seiner Vollendung, inklusive eines zwölf Hektar großen Landschaftsparks. Dafür kauft Apple derzeit tausende...

Mehr

Frisch getopft und neu gepflanzt – Cornus ‘Venus’ ist im Norden angekommen. Die A. Steffen Baumschulen in Rellingen haben die Gehölze von der ehemaligen Baumschule Wolfgang Eberts aus Baden-Baden nach Schleswig-Holstein...

Mehr