Terminsuche

21.9.2017 bis 22.9.2017
Köln

Lehrgang "Obstbaumschnitt - OBST"

OBST 09-17. Seit Jahrhunderten züchtet, kultiviert, veredelt und schneidet der Mensch Obstbäume mit dem Ziel, jährlich einen gleich bleibenden Ertrag hochwertiger Früchte zu erhalten. In jüngerer Zeit entdeckte man zudem den enormen ökologischen Wert alter Streuobstwiesen und bemüht sich seither, durch entsprechende Pflege dieses wertvolle Kultur- und Naturgut zu erhalten. Mit diesem zweitägigen Lehrgang wollen wir die verschiedenen Facetten der Obstbaumzucht beleuchten und Ihnen das Handwerkszeug zur zielgerichteten Pflege von Obstbäumen – gleich welchen Alters und Pflegezustands – vermitteln.

mehr
21.9.2017 bis 22.9.2017
Köln

Lehrgang "Obstbaumschnitt - OBST"

OBST 09-17. Seit Jahrhunderten züchtet, kultiviert, veredelt und schneidet der Mensch Obstbäume mit dem Ziel, jährlich einen gleich bleibenden Ertrag hochwertiger Früchte zu erhalten. In jüngerer Zeit entdeckte man zudem den enormen ökologischen Wert alter Streuobstwiesen und bemüht sich seither, durch entsprechende Pflege dieses wertvolle Kultur- und Naturgut zu erhalten. Mit diesem zweitägigen Lehrgang wollen wir die verschiedenen Facetten der Obstbaumzucht beleuchten und Ihnen das Handwerkszeug zur zielgerichteten Pflege von Obstbäumen – gleich welchen Alters und Pflegezustands – vermitteln.

mehr
21.9.2017 bis 21.9.2017
Hamburg-Klein Flottbek, Jenischpark

Vertiefungsseminar zur Baumkontrolle - Der Praxistag: Erkennen von Schäden und Krankheiten

In diesen Praxisseminaren setzen wir die Kenntnisse des Baumkontroll-Seminars I „Verkehrssicherheit und Baumkontrolle“ voraus. Durch Praxisbeispiele wird das bereits Gelernte weiter vertieft.

Die Seminare finden alle in besonderen Parkanlagen und deren Umgebung statt. Diese Anlagen zeichnen sich durch einen alten und wertvollen Baumbestand aus. An ausgewählten Bäumen zeigen wir Ihnen typische Schadsymptome und erläutern die Konsequenzen insbesondere im Hinblick auf die Verkehrssicherheit. Hierbei können auch zahlreiche Pilzfruchtkörper besichtigt werden, die bereits im Pilzseminar (Baumkontroll-Seminar III) vorgestellt werden. Viele Teilnehmer nutzen dies auch für ihr Fotoarchiv.

Die Vertiefungsseminare sind für die Praxis der Baumkontrolleure besonders wertvoll, weil die Schadsymptome und Auffälligkeiten praxisgerecht erläutert werden.

Die Beurteilung der ausgewählten Bäume werden wir gemeinsam durchführen, z. T. werden Sie die Ergebnisse im Rahmen einer Gruppenarbeit auch selbst erarbeiten, da dies die intensivste und beste Schulung ist. Diese Seminare stellen auch eine hervorragende Vorbereitung für die Prüfung zum FLL-zertifizierten Baumkontrolleur dar. Weiterhin nutzen erfahrene Baumkontrolleure sowie bereits zertifizierte Kontrolleure diese Praxisseminare zur Auffrischung ihrer Kenntnisse und zu einem Erfahrungsaustausch mit Kollegen.

mehr
22.9.2017 bis 24.9.2017
Bad Essen, Schloss Ippenburg, Schloss-Straße 1

Ippenburger Herbstfestival

Den Abschluss der Saison 2017 bildet das große Herbstfestival. Jetzt ist Erntezeit im Ippenburger Küchengarten. Ausladende und üppige Pflanzenpracht wohin man auch schaut. Genießen mit allen Sinnen - das ist das Motto auf Schloß Ippenburg und der über 150 Aussteller. Die 6. Ippenburger Kürbismeisterschaft wird wieder ein großes Spektakel werden.

mehr
22.9.2017 bis 22.9.2017
Altdorf bei Nürnberg

Lehrgang "Großbaumverpflanzung - GROSS"

GROSS 11-17. Der wichtigste Schritt für eine optimale Großbaumverpflanzung ist die genaue Begutachtung der Bäume. Hier werden neben der Baumansprache hinsichtlich ihrer Verpflanzfähigkeit oder Vitalität auch die Bodenverhältnisse und sonstigen Standortbedingungen geprüft. Es geht um die Frage, ob eine Verpflanzung überhaupt möglich ist. Dieser 1-tägige Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit dem Spezialisten für Großbaumverpflanzung, der Firma Opitz GmbH & Co. KG, durchgeführt. Die Nürnberger Baumpflege GmbH führt Großbaumverpflanzungen bis zu 1000 Tonnen durch.

mehr
22.9.2017 bis 22.9.2017
Köln

Lehrgang "Sicherheit und Rettung mit jährlicher Unterweisung - SUR"

SUR 13/1-17. Nach § 12 des Arbeitsschutzgesetzes hat der Arbeitgeber seine Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ausreichend und angemessen zu unterweisen. Kletterer sind zudem zu ihrem eigenen Schutz und dem ihrer mitkletternden Kollegen verpflichtet, jährliche Rettungsübungen durchzuführen. In dieser eintägigen Schulung frischen Sie auf, was sich im Ernstfall als lebensrettend erweisen kann. Zusätzlich bieten wir Ihnen die jährliche Überprüfung Ihrer PSA Ausrüstung durch einen unserer Ausbilder vor Ort an.

Inhalte: Auffrischung der Rettungsübungen; Überprüfung der PSA direkt vor Ort; Nachweis für die verpflichtende jährliche Unterweisung.

mehr
22.9.2017 bis 23.9.2017
I-Bergamo

„International Meeting of the Landscape and Garden 2017 - Cool Landscape"

Zweitägige Konferenz zum aktuellen Geschehen der Landschaftsarchitektur und des Gartendesigns weltweit

mit vielen einzigartigen Projekten.

mehr
22.9.2017 bis 25.9.2017
Dresden

Lehrgang "Geprüfter Sachkundiger für Baum-Habitatststruktur - SachBaHa"

SachBaHa 11-17. Die Nürnberger Schule hat einen neuen Arten– und Naturschutzlehrgang entwickelt. Der Kurs richtet sich an erfahrene Baumpfleger, Baumkontrolleure, European Tree Technicians, European Tree Worker, Fachagrarwirte oder Sachverständige Baumpflege. Im Vordergrund des Seminars steht der Praxisbezug. Parks, Streuobstwiesen, Wälder oder Gehölze im urbanen Bereich sind Lebensraum für verschiedene Tierarten. Einige Vogelarten, Fledermäuse und Insekten genießen dabei besonderen Schutz.

Inhalte: Artenschutzgerechte Baumpflege nach FFH-Richtlinie

und BNatSchG; Habitate von Vögeln, Fledermäuse und anderen

Säugetieren erkennen; wo und wann Käfer bzw. Insekten zu erwarten sind; vom richtigem Umgang mit Behörden und die Präqualifizierung des Unternehmens (Gelbdruck ZTV-Baumpflege 2016); Aufnahme in die Prioritätenliste der Behörden; Habitatstrukturen bergen und sichern; Mehrwert durch Networking.

mehr
22.9.2017 bis 24.9.2017
Kassel, Staatspark Karlsaue

Herbstzauber Kassel 2017

Gartenfestival. 10-jähriges Jubiläum. Veranstalter. Evergreen GmbH & Co. KG, Kassel.

mehr
22.9.2017 bis 22.9.2017
Altdorf bei Nürnberg

Lehrgang "Geprüfte(r) Fachkundige(r) für Grabsteinstatik - GRPR"

GRPR 09-17. Die Standsicherheit von Grabsteinen ist nicht nur nach der Unfallverhüttungsvorschrift der Gartenbauberufsgenossenschaft (VSG 4.7) geregelt, sondern ist auch wichtig für die Sicherheit von Friedhofs-Besuchern. Die Friedhofsverwaltungen sind angehalten mindestens einmal im Jahr nach der Frostperiode die Grabsteine durch Sachkundige überprüfen zu lassen. In diesem Tageskurs geht es um Standsicherheit und die wichtigsten Gefahrenquellen. Gemäß den Prüfrichtlinien müssen Grabsteine mit 300 N geprüft werden.

Das Seminar kann einzeln oder in Kombination mit dem FLL-Baumkontrolleur gebucht werden.

mehr

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Welche Kreise der Wirbel um die gentechnisch veränderten orangefarbenen Petuniensorten in Züchtung, Handel, Produktion und beim Endverbraucher ziehen wird, ist noch unklar. Selecta befürchtet, dass Züchter in der...

Mehr

Vorgarten oder Vorhölle? Nicht nur in Deutschland geht der Trend seit einigen Jahren hin zu Steinvorhöfen (das Wort Garten verbietet sich). Das hat den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auf den...

Mehr

Seit 200 Jahren gibt es die Gärtnerei Tewes in Hamm – eine lange Zeitspanne, die auch in einer traditionsreichen Branche wie dem Gartenbau eine wirkliche Ausnahme und damit eine „Good News“ ist. Funktioniert hat das nur...

Mehr