Terminsuche

Lehrgang "Geprüfter Sachkundiger für Baum-Habitatststruktur - SachBaHa"

26.5.2017 bis 29.5.2017
A-Wien
Kontakt
Tel.: 09187-90733530; E-Mail: mailto:info@nuernbergerschule.de; http://www.nuernbergerschule.de
Diesen Beitrag

SachBaHa 07-17. Die Nürnberger Schule hat einen neuen Arten– und Naturschutzlehrgang entwickelt. Der Kurs richtet sich an erfahrene Baumpfleger, Baumkontrolleure, European Tree Technicians, European Tree Worker, Fachagrarwirte oder Sachverständige Baumpflege. Im Vordergrund des Seminars steht der Praxisbezug. Parks, Streuobstwiesen, Wälder oder Gehölze im urbanen Bereich sind Lebensraum für verschiedene Tierarten. Einige Vogelarten, Fledermäuse und Insekten genießen dabei besonderen Schutz.

Inhalte: Artenschutzgerechte Baumpflege nach FFH-Richtlinie

und BNatSchG; Habitate von Vögeln, Fledermäuse und anderen

Säugetieren erkennen; wo und wann Käfer bzw. Insekten zu erwarten sind; vom richtigem Umgang mit Behörden und die Präqualifizierung des Unternehmens (Gelbdruck ZTV-Baumpflege 2016); Aufnahme in die Prioritätenliste der Behörden; Habitatstrukturen bergen und sichern; Mehrwert durch Networking.

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Welche Kreise der Wirbel um die gentechnisch veränderten orangefarbenen Petuniensorten in Züchtung, Handel, Produktion und beim Endverbraucher ziehen wird, ist noch unklar. Selecta befürchtet, dass Züchter in der...

Mehr

Vorgarten oder Vorhölle? Nicht nur in Deutschland geht der Trend seit einigen Jahren hin zu Steinvorhöfen (das Wort Garten verbietet sich). Das hat den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auf den...

Mehr

Seit 200 Jahren gibt es die Gärtnerei Tewes in Hamm – eine lange Zeitspanne, die auch in einer traditionsreichen Branche wie dem Gartenbau eine wirkliche Ausnahme und damit eine „Good News“ ist. Funktioniert hat das nur...

Mehr