Industrieverband Agrar: neuer Hauptgeschäftsführer

0

Dr. Dietrich Pradt leitet den IVA ab sofort als Hauptgeschäftsführer. Foto: IVA

Der Industrieverband Agrar (IVA) hat ab sofort einen neuen Hauptgeschäftsführer. Der Wirtschaftsverband hat heute Dr. Dietrich Pradt offiziell in dieses Amt berufen.

Der 63-Jährige hatte den IVA bereits seit Februar kommissarisch geleitet, nachdem der bisherige Hauptgeschäftsführer Volker Koch-Achelpöhler den Verband im Januar verlassen hatte und zur Bayer AG gewechselt war, um dort das EU-Verbindungsbüro zu leiten.

IVA-Präsident: Pradt genau der Hauptgeschäftsführer, den der Verband jetzt braucht

„Wenn die Branche durch bewegte Zeiten geht, ist es wichtig, an der Spitze des Verbands einen gestandenen Profi zu wissen. Dr. Pradt verfügt über Know-how und Netzwerk und ist als erfahrener Verbandsmanager genau der Hauptgeschäftsführer, den der IVA jetzt braucht“, ist IVA-Präsident Dr. Helmut Schramm überzeugt.

Dem Verband selbst gehört Pradt bereits seit 1995 an, wo er mit seinem Eintritt die Leitung des IVA-Fachbereichs Pflanzenernährung übernommen hatte. Fachwissen bringt der Diplom-Agraringenieur und neue Hauptgeschäftsführer des Wirtschaftsverbands durch sein Landwirtschaftsstudium an den Universitäten Hohenheim und Göttingen mit.

 
Das könnte Sie auch interessieren

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Welche Kreise der Wirbel um die gentechnisch veränderten orangefarbenen Petuniensorten in Züchtung, Handel, Produktion und beim Endverbraucher ziehen wird, ist noch unklar. Selecta befürchtet, dass Züchter in der...

Mehr

Vorgarten oder Vorhölle? Nicht nur in Deutschland geht der Trend seit einigen Jahren hin zu Steinvorhöfen (das Wort Garten verbietet sich). Das hat den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auf den...

Mehr

Seit 200 Jahren gibt es die Gärtnerei Tewes in Hamm – eine lange Zeitspanne, die auch in einer traditionsreichen Branche wie dem Gartenbau eine wirkliche Ausnahme und damit eine „Good News“ ist. Funktioniert hat das nur...

Mehr