Einzelhandel: Umsätze leicht angestiegen

0

Der Umsatz bei Supermärkten und SB-Warenhäusern sowie Verbrauchermärkten kletterte alleine im November 2016 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,3 Prozent preisbereinigt in die Höhe. Foto: Robert Kneschke Fotolia

Im Einzelhandel stiegen die Umsätze 2016 um voraussichtlich zwei Prozent preisbereinigt an, wie das Bundesamt für Statistik berichtet.

Experten gehen für Einzelhandel von Umsatzplus zwischen 1,8 und 2,1 Prozent aus

Während die Zahlen für Dezember 2016 noch nicht vorliegen, gehen die Experten von einem preisbereinigten Umsatzplus zwischen 1,8 und 2,1 Prozent aus. Nominal könnte der Wert der in Umlauf gebrachten Ware um 2,4 bis 2,6 Prozent angestiegen sein.

Der Umsatz bei Supermärkten und SB-Warenhäusern sowie Verbrauchermärkten kletterte alleine im November um 3,3 Prozent preisbereinigt (4,6 Prozent nominal) nach oben. Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze mit preisbereinigt plus 3,0 Prozent und nominal 3,8 Prozent ebenfalls über den Werten des Vorjahresmonats.

Den stärksten Zuwachs verzeichnete der Internet- und Versandhandel: Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg dessen Umsatz im November 2016 preisbereinigt um 7,8 Prozent und nominal um 8,6 Prozent.

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

In den Medien ist das Thema illegale genveränderte (GVO) Petunien nach wie vor präsent – allerdings fällt dabei oft unter den Tisch, wie engagiert die einzelnen Züchter darauf reagieren und wie sie sich dafür einsetzen,...

Mehr

Sechs Tonnen Bio-Minigurken musste Gärtner Franz Hagn aus dem unterfränkischen Segnitz innerhalb kürzester Zeit zum Discountpreis an Direktkunden verschleudern. Sonst wäre die Ware vernichtet worden. Er hadert mit...

Mehr

Drei neue Standorte erwirbt Dehner durch die Übernahme der Gartencentergruppe Münsterland. Sie liegen in Münster, Osnabrück und Rheine. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mehr