Meine Oldenburger-App: Baumschulen für die Hosentasche

0

Infos rund um die Oldenburger Baumschulen und ihre Sortimente sind in der neuen „Meine Oldenburger-App“ zu finden. Foto: Green Solutions

Speziell für den Landesverband Weser-Ems im Bund deutscher Baumschulen hat das Software-Unternehmen Green Solutions die „Meine Oldenburger-App“ entwickelt. Damit erhalten Besucher der Oldenburger Baumschulen eine praktische Planungs- und Info-Plattform und die Betriebe gleichzeitig ein Instrument zur Kundenbindung.

Das Leistungsspektrum der App – die ab sofort in den Stores von Apple und Google zum Download bereitsteht – erstreckt sich ihren Entwicklern zufolge von der Präsentation der teilnehmenden Baumschulen und einer Übersicht über deren Sortimente bis hin zum Pflanzenfinder. Ferner bietet die App einen Kalender, der über das ganze Jahr hinweg Termine rund um die Oldenburger Baumschulen anzeigt.

Profil aller teilnehmende Baumschulen in der „Meine Oldenburger-App“

Die teilnehmenden Baumschulen erhalten in der „Meine Oldenburger-App“ laut Green Solutions ein Profil mit allen relevanten Eckdaten: Kurzbeschreibung mit Logo, Foto und Kontakt-Informationen. Verfügbare Lieferqualitäten werden ebenfalls angezeigt, und der App-Anwender gelangt direkt auf das Sortiment der Baumschule. Darüber hinaus kann an dieser Stelle auch die Anfahrt zum Betrieb geplant werden.

Über eine Suchmaske können die Anwender der „Meine Oldenburger-App“ gezielt Pflanzen für den eigenen Standort und die passende Baumschule als Lieferant bestimmen. Möglich ist auch eine klassische Volltextsuche. Über das Suchergebnis gelangt der Anwender auf ein Pflanzenprofil, das mit Bild- und Textmaterial aus der Green-Solutions-Datenbank unterfüttert wird. Hier werden dann auch direkt die Lieferanten angezeigt, bei denen die Ware bezogen werden kann.

„Mit der App haben wir ein echtes Rundum-sorglos-Paket geschaffen, das für den Anwender einen hohen Mehrwert hat und dabei in jede Hosentasche passt“, ist Green Solutions Geschäftsführer Alexander Kelm überzeugt.

App bietet Mehrwert für Oldenburger Baumschulen und ihre Kunden

Auch Cornelia Lüttmann, Geschäftsführerin des BdB-Landesverbands Weser-Ems, sieht einen deutlichen Mehrwert der „Meine Oldenburger-App“, der „sich durch die gesamte Kundenstruktur unserer Mitgliedsbetriebe – Gartenlandschaftsbau bis zum Fachgartencenter“ ziehe, „wodurch natürlich auch wiederum unsere Mitglieder profitieren“.

 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Über mehrere Wochen hinweg führte TASPO Online eine Umfrage unter den Lesern durch, was sie als die Hauptaufgabe der Verbände sehen, wie sie die derzeitige Ausführung bewerten würden und ob sie sich gar einen anderen...

Mehr

Bringt Zelus renardii die Wende im Kampf gegen Xylella fastidiosa? Wie Forscher der Universität Bari jetzt per Zufall entdeckt haben, ist das Raubinsekt ein Feind der Wiesenschaumzikade (Philaenus spumarius), die das...

Mehr

Nur noch rund 27.200 Betriebe bewirtschafteten im vergangenen Jahr laut Statistischem Bundesamt gärtnerische Nutzflächen – 24 Prozent weniger als bei der letzten Erhebung 2010 (35.700 Betriebe). Gleichzeitig hat sich die...

Mehr