Bildergalerie zur Veranstaltung

Bildergalerie

  • Das Bildungszentrum Gartenbau Essen lieferte die beste Gestaltung einer zweistelligen Wahlgrabstelle und wurde mit Großem Gold prämiert. Foto: BdF/Margit Wild

  • Der Ehrenpreis der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen für eine besonders kreative Farbgestaltung der Herbstbepflanzung ging an die Friedhofsgärtnerei Klaus Boese aus Magdeburg. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • Die beste Gestaltung einer Einzelwahlgrabstelle gelang der Gärtnerei Wolfgang Becker aus Rheinbrohl, die dafür eine Große Goldmedaille bekam. Foto: BdF/Margit Wild

  • Mit dem Ehrenpreis der Treuhandgesellschaft bayerischer Friedhofsgärtner für die ungewöhnlich filigrane Gestaltung des Grabes unter Verwendung malerischer Materialien wurde Blumenpavillon Neis aus Trier ausgezeichnet. Foto: BdF/Margit Wild

  • Den Ehrenpreis der Rheinischen Treuhandstelle für Dauergrabpflege für die farbenfrohe und handwerklich anspruchsvolle Ausführung der Herbstbepflanzung erhielt Blumen Ellinger aus Stuttgart. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • Für die hervorragende Leistung als Erstaussteller auf der IGA Berlin bekam Uwe Dickhaus Grabpflege aus Pulheim den Ehrenpreis der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Niedersachsen/Sachsen-Anhalt. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • Für ein hervorragendes Wechselbeet in Farb- und Pflanzkombination in der Herbstbepflanzung bekam Blumen Krisam aus Solingen den Ehrenpreis der Friedhof Treuhand Berlin – FTB – Dauergrabpflegegesellschaft. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • Der Ehrenpreis des Landesverbands Gartenbau Nordrhein-Westfalen für die besonders konsequente Gestaltung zum Thema des Denkmals „Wanderer“ ging an die Ausstellergemeinschaft Gärtnerei Markgraf, Blumen Jeschar, Blumen Henning Sannemann und Friedhofsgärtnerei Hubert Wübben. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • Der Ehrenpreis der Gesellschaft für Dauergrabpflege Westfalen-Lippe für die besondere Leichtigkeit in der Gestaltung des Grabes im Zusammenspiel mit einem anspruchsvollen Denkmal ging an das Blumenhaus Gisela Wihl aus Kulmbach. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • Den Ehrenpreis des Landesverbands Gartenbau Nordrhein-Westfalen für die handwerklich perfekte Umsetzung und Verarbeitung der dauerhaften und saisonalen Bepflanzung konnte Kurpan Zimmer aus Köln entgegen nehmen. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • Den Ehrenpreis des Landesverbands Gartenbau Sachsen für die spannende Gesamtkomposition erhielt die Friedhofsgärtnerei Bell aus Recklinghausen. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • Den Ehrenpreis der Landwirtschaftskammer Niedersachsen für die thematische und anspruchsvolle Grabgestaltung in Bezug auf das Denkmal bekam die Friedhofsgärtnerei Seppelfricke aus Gelsenkirchen. Foto: BdF/Margit Wild

  • Kakteengarten Hans Graf aus Oettingen erhielt den Ehrenpreis der Friedhofsgärtner Gelsenkirchen für das besondere Engagement bei der Unterstützung des Ausstellungsbeitrages Grabgestaltung und Denkmal auf der IGA Berlin 2017. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • Großes Gold für die Gärtnerei Wolfgang Becker aus Rheinbrohl für die beste Gestaltung einer Urnengrabstelle. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • Für die beste Gestaltung eines Wahlgrabs in fließender Form erhielt die Friedhofsgärtnerei Seppelfricke eine Große Goldmedaille. Foto: BdF/Margit Wild

     

  • IGA 2017: Herbstflor der Friedhofsgärtner