Gemüsebau: Zulassung für Vertimec Pro erweitert

0

Die Zulassungserweiterung von Vertimec Pro gilt unter anderem für Gewächshaus-Tomaten. Foto: Tabea/Pixabay

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat für Vertimec Pro (18 Gramm je Liter Abamectin) Zulassungserweiterungen nach Art. 51 EG-Vo 1107/2009 für den Gemüsebau ausgesprochen.

Die Anwendungsdetails können der Tabelle entnommen werden, die Sie HIER als PDF downloaden können. Für die Anwendungen gilt die Auflage NZ113: Anwendung nur in Gewächshäusern nur auf vollständig versiegelten Flächen, die einen Eintrag des Mittels in den Boden ausschließen.

Einsatz von Vertimec Pro in Tomaten gut abwägen

Vertimec Pro ist als bienengefährlich (B1) eingestuft und gilt als schädigend für Nutzorganismen, besonders Macrolophus pygmaeus. Daher sollte ein Einsatz in Tomaten gut abgewogen werden. Auch sollte das Mittel möglichst im Wechsel mit Mitteln anderer Wirkstoffgruppen ohne Kreuzresistenz verwendet werden, um Resistenzbildungen vorzubeugen.

 
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Mit der Übernahme der Jungpflanzen Grünewald GmbH in Selm hat Volmary den Fortbestand des insolventen Unternehmens sichergestellt. TASPO Online sprach mit Raimund Schnecking über die Beweggründe für die Transaktion und...

Mehr

Fipronil ist derzeit in aller Munde. Als Pflanzenschutzmittel könnte dem Insektengift jetzt das Aus bevorstehen: Medienberichten zufolge will der BASF-Konzern, der die Rechte an dem Wirkstoff besitzt, die EU-Zulassung...

Mehr

Das Warten hat ein Ende – die Finalisten der 12. TASPO Awards stehen fest! Unsere Fachjury, bestehend aus 27 namhaften Persönlichkeiten der grünen Branche, hat in geheimer Abstimmung die besten Bewerber in 17...

Mehr