Downloads

Jetzt als E-Paper: TASPO MesseJournal IPM 2018

, erstellt von

Etwa 1.600 Aussteller aus fast 50 Ländern zählt die Internationale Pflanzenmesse (IPM) in Essen in diesem Jahr. Ob für den produzierenden Gartenbau, für Floristen, Landschaftsgärtner oder Gartencenter-Betreiber – die Weltleitmesse bietet vom 23. bis 26. Januar allen Entscheidern entlang der grünen Wertschöpfungskette ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot. Welche Neuheiten, Trends und Veranstaltungen Sie in diesem Jahr erwarten, lesen Sie in unserem TASPO MesseJournal IPM 2018.

Pflanzen bilden mit rund 60 Prozent den größten Ausstellungsbereich der IPM 2018. Foto: Rainer Schimm/Messe Essen

Pflanzen bilden mit rund 60 Prozent den größten Ausstellungsbereich der IPM 2018. Von grünen und blühenden Zimmerpflanzen, Beet- und Balkonpflanzen über Stauden und mediterrane Kräuter bis hin zu Obst- und Gemüsepflanzen sowie Baumschulware aller Art – die IPM ist die Plattform, wenn es darum geht, der Fachwelt neueste Züchtungen vorzustellen und in den Markt einzuführen.

Alles für die Pflanzenproduktion und -weiterverarbeitung

Ist die Wahl der Sorte entschieden, lohnt sich vor allem für den produzierenden Gartenbau ein Blick in den Technikbereich. In der gesamten Halle 3 sowie Teilen der Galeria und der Halle 7 finden die Besucher Maschinen, Gewächshäuser, Erden, Dünger und alles, was die Pflanzenproduktion und -weiterverarbeitung effizient gestaltet. Ein großes Thema wird hier die voranschreitende Digitalisierung sein.

Für Floristen hält die IPM in der gesamten Halle 6 bis zur Halle 8 ein umfängliches Sortiment vor: Rund 200 Aussteller präsentieren Übertöpfe, Keramik, Korbwaren, Kerzen und Dekorationsartikel für ansprechende Floristik. Darüber hinaus sind hier verkaufsfördernde Produkte zu finden. Ein Muss ist die FDF-World in der Green City, Halle 1A, mit täglichen Floristik-Shows, Showrooms zu den aktuellen Konsumententrends und vielen Inspirationen für zeitgemäßes Blumendesign. Viele weitere frische Impulse können Floristen unter anderem im g&v CreativCenter entdecken, wo nahezu reale Ladensituationen gezeigt werden.

Neue Ideen für die POS-Gestaltung in der hortivation-Halle

Der Handel erhält in der hortivation-Halle 13 neue Ideen für die POS-Gestaltung. Hier betreten Besucher eine Erlebniswelt zum Thema „Family Garden“, die Entscheidern des grünen Einzelhandels zukunftsfähige und trendbewusste Verkaufskonzepte präsentiert. Spannende Vorträge in der Speakers’ Corner vermitteln ergänzend neue Retail-Erkenntnisse. Hier findet am Donnerstag, 25. Januar, auch unser Obst-, Gemüse- und Kräutertag statt.

Unter dem Motto „Let’s go green – together!“ steht das Partnerland Dänemark im Mittelpunkt der diesjährigen Weltleitmesse des Gartenbaus. Zur feierlichen Eröffnung am ersten Messetag werden Ihre königliche Hoheit Prinzessin Benedikte zu Dänemark und der dänische Botschafter Friis Arne Petersen erwartet. Darüber hinaus hat auch Deutschlands Landwirtschaftsminister Christian Schmidt einen Messebesuch angekündigt.

TASPO MesseJournal IPM 2018 als E-Paper lesen

Mehr zur diesjährigen IPM (inklusive großem Hallenplan), dem umfangreichen Rahmenprogramm sowie den Ausstellern und Neuheiten finden Sie in unserem TASPO MesseJournal IPM 2018, das Sie hier als E-Paper lesen können.