Downloads

TASPO Projekte: Mut zur Zukunft – Gärtner investieren

, erstellt von

Die nachhaltige Produktion, die Steigerung der Energieeffizienz und der Weg zur Klimaneutralität gewinnen an Bedeutung – die Grüne Branche kann hier enorm punkten, wenn aktuelle Förderprogramme zur Energieeffizienz genutzt werden. Im Zentrum unserer Verlagsbeilage TASPO Projekte stehen daher nachhaltige Investitionen. Es geht um neue Gewächshäuser für die Produktion und im Verkauf. Hinzu kommen Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz.

Die neue Ausgabe von TASPO Projekte „Bau von Gewächshäusern“ stellt Beispiele aus der Praxis für nachhaltige Investitionen vor. Foto: Haymarket Media

Chancen für aktive Unternehmer

Die Grüne Branche kommt entweder mit einem „blauen Auge“ oder mit einem überzeugenden Wachstum durch die Pandemie. So lange der Verkauf im Gartencenter offen bleibt oder auch online erfolgen kann, bieten sich Chancen für aktive Unternehmer. Natürlich kann jeder nur auf Sicht fahren und hat nicht nur den Wetterbericht im Blick, sondern auch die aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI). Begriffe wie R-Wert oder Long-Covid und die Plätze auf den Intensivstationen dominieren die Nachrichten und beschäftigen die Menschen. Als Insel für den privaten Rückzug haben sich die Gärten und Balkone einen festen Platz erobert.

Investitionen stärken die Wettbewerbsfähigkeit

Es dominiert nicht mehr die Frage, „wohin fährst du im Urlaub“, sondern „was wächst neu bei dir im Garten oder auf dem Balkon, gibt es schon einen Naschgarten?“. Natürlich bleiben auch die Rahmenbedingungen für Gärtner von der Lage in der aktuellen Pandemie betroffen, und jeder kann nur Schritt für Schritt seinen Weg gehen. Daher sind gute Beispiele zum Ausbau der Produktion, zur Modernisierung des Betriebs oder zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit unverzichtbar. Einige Faktoren gewinnen weiter an Bedeutung: Die nachhaltige Produktion, die Steigerung der Energieeffizienz und der Weg zur Klimaneutralität unserer Gesellschaft stehen stärker im Fokus.

TASPO Projekte berichtet aus der Praxis

Die Grüne Branche kann hier enorm punkten, wenn aktuelle Förderprogramme zur Energieeffizienz genutzt und umgesetzt werden. Hierauf kommt es an, wenn wir in der neuen Ausgabe von TASPO Projekte „Bau von Gewächshäusern“ aus der Praxis berichten, die bereits handelt und die Weichen für die Zukunft stellt. Fit für die Zukunft stellen sich die hier beschriebenen Unternehmen den Herausforderungen und investieren kräftig. Sie setzen Meilensteine in der betrieblichen Entwicklung, die flexibel realisiert werden.

► TASPO Projekte „Bau von Gewächshäusern“ erscheint in gedruckter Form zusammen mit der TASPO 21/2021 am 28. Mai. Außerdem können Sie unsere Verlagsbeilage hier als E-Paper lesen.

Cookie-Popup anzeigen