Downloads

TASPO Spezial: Mit blühenden Ideen für Furore sorgen

, erstellt von

Gerade im Spätsommer und Herbst kann die Grüne Branche mit leuchtenden Farben von Callunen & Co. gewinnen und für frische Akzente sorgen. Neue Konzepte sind gefragt, die die Natürlichkeit der gärtnerischen Produkte hervorheben. In unserem neuen TASPO Spezial stellen wir auf 52 Seiten herbstliche Marktideen in den Mittelpunkt, die für eine blühende und grüne Offensive sorgen.

Im neuen TASPO Spezial geht es um gute Konzepte und blühende Ideen für die neue Saison. Denn blühende Klassiker sorgen für Furore im Handel. Foto: Haymarket Media

Spätsommer und Herbst sorgen für frische Akzente im Fachhandel

Nach der Urlaubszeit startet die zweite Jahreshälfte mit blühenden Ideen, die in den Monaten September und Oktober für Furore im Handel sorgen. Gärtner betonen zu Recht die Saisonalität des Angebots. Denn jede Jahreszeit hat ihren Reiz. Gerade der Spätsommer und Herbst kann mit leuchtenden Farben gewinnen und für frische Akzente im Fachhandel sorgen. Neue Konzepte sind gefragt, die die Natürlichkeit der gärtnerischen Produkte und die Vorteile für die Begegnung des Klimawandels hervorheben.

Grüne Branche setzt zunehmend auf nachhaltige Produktkonzepte

Hierzu gehört es, dass die Grüne Branche selbst zunehmend auf nachhaltige Produktkonzepte setzt und die Klimaneutralität anstrebt. Mit dem Konzept „Gras statt Grau“ setzt beispielsweise Stauden Peters hierauf und stellt auf Verbesserungen des Kleinklimas im urbanen Raum ab, damit die Hitzeperioden in Zukunft abgefedert werden. Bienenfreundliche Pflanzen, Kräuter und blühende Klassiker im Herbst gehören einfach zu einer Gartenkultur, die neben modischen Trends auch auf ein wachsendes Bewusstsein für die Umwelt gute Angebote offeriert.

Gärtner haben jede Menge gute Argumente

In unserem neuen TASPO Spezial stellen wir herbstliche Marktideen in den Mittelpunkt, die für eine blühende und grüne Offensive sorgen. Die Grüne Branche hat alle Chancen, um sich im Wettbewerb als nachhaltiges Vorbild in Szene zu setzen. Hierzu gehören Stauden und Ziergehölze genauso wie Callunen und Eriken. Auf 52 Seiten stellen wir Ihnen diesmal einige Produzenten, deren Produktideen und Konzepte vor, die sich für die Herbstsaison viel vorgenommen haben. Sie machen den Unterschied aus, wenn es um ein gesundes Wachstum geht, das die Ressourcen schont und die planetaren Grenzen beachtet. Gärtner haben in diesen Zeiten jede Menge gute Argumente, um Pflanzen als ein schützenwertes Kulturgut besonders darzustellen, denn sie sorgen einfach für ein schöneres Leben.

TASPO Spezial als E-Paper lesen

Das neue TASPO Spezial erscheint am 27. August als Sonderveröffentlichung zusammen mit der TASPO 34/2021. Außerdem können Sie das neue TASPO Spezial hier als E-Paper lesen.

Cookie-Popup anzeigen