Downloads

Wild und schön: Ideen für die emotionale POS-Präsentation

, erstellt von

Der Herbst ist der Frühling des Winters und bietet mit seinen Blüten, Früchten, Formen, Farben und Düften Endverkaufsbaumschulen und Gartencentern eine Schatztruhe an Möglichkeiten, um ihre Kunden zu begeistern und zu inspirieren. Antje Verstl, Baumschulmeisterin und Geschäftsführerin der Dendron Akademie, gibt Tipps für die emotionale Präsentation am POS.

Bilder sagen mehr als tausend Worte: Fruchtmotive als Orientierung für die Obstgewächse sind einprägsam. Foto: Dendron Akademie

Im Herbst an das gute Gartengeschäft der letzten Wochen anknüpfen

Der Herbst 2020 lädt ein, an das gute Gartengeschäft der letzten Wochen anzuknüpfen. Der Garten wird in diesen Zeiten der Krise intensiv als Rückzugsort und kreative Tummeloase genutzt. Viele, besonders junge Menschen, haben in diesem Jahr die Freude am Gärtnern entdeckt. Nutzpflanzen stehen hoch im Kurs – möglichst regional produziert, in Bioqualitäten, angepasst an den Klimawandel, gesund für Mensch und Natur und, und, und … Werte bringen Vertrauen in Zeiten, die von Unsicherheit geprägt sind. Natur gibt Sicherheit, Halt und Zuversicht. Damit ist die „Begrünungswelle“ zu erklären, in der das naturnahe Gärtnern und die Selbstversorgung an erster Stelle standen – und stehen.

Wildobst bedient viele Sehnsuchtsfelder

Die gesunde Ernte aus der eigenen Grünoase steht hoch im Kurs. Wildobst verdient dabei besondere Aufmerksamkeit. Es bedient viele Sehnsuchtsfelder: heimisch, vielseitig, lecker, natürlich, gesund, pflegeleicht, mit hohem Nutzen für Insekten, Vögel und Säugetiere. Als gesunde Nahrung, Naturapotheke und Hausmittel erlebt Wildobst eine Renaissance. Die gezähmten Sorten sind besonders interessant, da sie sich hervorragend für kleine Grünparadiese eignen. Manche wilde Auslesen sind besonders spannend, da sie viel zu erzählen haben. Diese Geschichten verkaufsunterstützend zu transportieren, ist eine Herausforderung für Produktion und Handel, bieten sie sich doch nicht nur für das Verkaufsgespräch, sondern pflanzenbegleitend in den verschiedensten Formen an – etwa über Etikett, Flyer bis hin zum (eigenen) Online-Auftritt.

Download: Steckbriefe von Wildobst-Arten für die Präsentation am POS

Für Deutsche Baumschule hat Antje Verstl zu verschiedenen Wildobst-Arten Steckbriefe zu den wichtigsten Eigenschaften zusammengestellt, wie Sie sie Ihren Kunden präsentieren können – übersichtlich dargestellt in einer Tabelle, die Sie hier als PDF downloaden können. „Gezähmte Sorten“ für kleinere Gartenparadiese finden sich darin als Beispiele unter „Beste Freunde“. Darüber hinaus gibt Verstl in Ausgabe 9/2020 von Deutsche Baumschule weitere praktische Tipps, wie Endverkaufsbaumschulen und Gartencenter das Thema Wildobst gewinnbringend umsetzen können.

Cookie-Popup anzeigen