Husqvarna-Katalog 2013: Neuheiten auf 240 Seiten

0

Für 2013 zeigt der neue Katalog von Husqvarna Deutschland (Ulm) das umfassende Sortiment der Marke für Forst, Landschaftspflege und Garten. Im Katalog wird nicht nur die große Modellvielfalt der einzelnen Produktbereiche aufgezeigt, sondern er stellt auch die zugrunde liegenden Technologien anschaulich dar. An verschiedenen Stellen im Katalog sind QR-Codes integriert. Mit ihrer Hilfe und einem Smartphone lassen sich ergänzend zu den gedruckten Informationen gezielt Videos aus dem Internet abrufen, informiert das Unternehmen.

2012 wurde laut Firmenangaben mit der Einführung von akkubetriebenen Profimaschinen mit Hochleistungsmotor ein neues Kapitel in der Geschichte von Husqvarna aufgeschlagen. Die Akku-Trimmer 136LiC, 536LiL und 536LiR, die Heckenschere 136Li HD50 sowie Motorsägen 536Li XP, T536Li XP und 436Li seien leistungsstark wie benzinbetriebene Maschinen, aber geräusch- und schadstoffärmer. Ihnen widmet der neue Katalog ein eigenes Kapitel.

Neuheiten in unterschiedlichen Leistungsklassen gibt es bei den Husqvarna Ridern. Und für sicheres Arbeiten bietet Husqvarna ein neues Sortiment an Handschuhen. Für professionelle Anwender der Landschafts- und Grünflächenpflege gibt es einen separaten Katalog. (ts)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

In den Medien ist das Thema illegale genveränderte (GVO) Petunien nach wie vor präsent – allerdings fällt dabei oft unter den Tisch, wie engagiert die einzelnen Züchter darauf reagieren und wie sie sich dafür einsetzen,...

Mehr

Sechs Tonnen Bio-Minigurken musste Gärtner Franz Hagn aus dem unterfränkischen Segnitz innerhalb kürzester Zeit zum Discountpreis an Direktkunden verschleudern. Sonst wäre die Ware vernichtet worden. Er hadert mit...

Mehr

Drei neue Standorte erwirbt Dehner durch die Übernahme der Gartencentergruppe Münsterland. Sie liegen in Münster, Osnabrück und Rheine. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mehr