Industrieverband Garten richtet Umweltreferat ein

0

Der Industrieverband Garten (IVG) reagiert auf die zunehmende Bedeutung von Umweltfragen mit einem neuen Referat für Umwelt. Andre Daum, Umweltwissenschaftler mit Schwerpunkt Geo-Ökologie sowie Öko-Toxikologie, übernimmt die Funktion des Referenten. 

Zunächst stehen Fragen in der Fachabteilung Substrate, Erden, Ausgangsstoffe an. „Die Torf- und Humuswirtschaft nimmt die Umweltverträglichkeit ihrer Produkte sehr ernst. Wir wollen für diesen Bereich die Transparenz und die Kommunikation für Mitglieder aber auch zum Handel und den Medien deutlich verbessern“, so Johannes Welsch, IVG-Geschäftsführer.

Daum war mehrere Jahre mit der Entwicklung alternativer Ausgangsstoffe befasst und bringt bereits relevantes Fachwissen mit. (ivg)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

In den Medien ist das Thema illegale genveränderte (GVO) Petunien nach wie vor präsent – allerdings fällt dabei oft unter den Tisch, wie engagiert die einzelnen Züchter darauf reagieren und wie sie sich dafür einsetzen,...

Mehr

Sechs Tonnen Bio-Minigurken musste Gärtner Franz Hagn aus dem unterfränkischen Segnitz innerhalb kürzester Zeit zum Discountpreis an Direktkunden verschleudern. Sonst wäre die Ware vernichtet worden. Er hadert mit...

Mehr

Drei neue Standorte erwirbt Dehner durch die Übernahme der Gartencentergruppe Münsterland. Sie liegen in Münster, Osnabrück und Rheine. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mehr