Initiative für Ausbildung gewinnt 80. Mitgliedsbetrieb

0

Nicht nur den 80. Mitgliedsbetrieb gewonnen, sondern auch schon zweimal Gewinner bei den TASPO Awards: Die Initiative Ausbildung. Foto: ts

Mit der Mainau GmbH hat sich der 80. Betrieb der Initiative für Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau angeschlossen. Entscheidende Punkte für den Beitritt waren dabei der Austausch mit anderen Betrieben über das Thema Ausbildung, Unterstützung bei der Strukturierung der Ausbildung sowie die Möglichkeit zum Azubi-Austausch.

„Ich finde die Idee des Azubi-Austauschs innerhalb der Initiative sehr wertvoll für Betriebe und deren Auszubildende“, so Bettina Gräfin Bernadotte, Geschäftsführerin der Mainau GmbH. Der Betrieb am Bodensee beschäftigt aktuell zehn Azubis im Bereich Garten. „Durch die Teilnahme können unsere Azubis jetzt die Abläufe und das Tagesgeschäft in einem Betrieb in einer anderen Region mit ganz anderen Pflanzen, Topographien und Aufgabenstellungen kennenlernen.“

Neben dem Angebot des Azubi-Austausches ist für die Verantwortlichen der Mainau GmbH zudem wichtig gewesen, die Systematik ihrer Ausbildung mit anderen abzugleichen. „Wir möchten unseren Azubis eine bestmögliche Ausbildung zu bieten. Die bewährten Instrumente der Initiative sowie der Austausch der Ausbilder und Unternehmer untereinander sind wertvolle Impulse auf diesem Weg“ erläutert Mainau-Gartendirektor Markus Zeiler.

Initiative für Ausbildung bereits im 5. Jahr
Die Initiative für Ausbildung, die vom Nürtinger Unternehmer Albrecht Bühler 2010 entwickelt wurde, setzt sich bereits im 5. Jahr für eine bessere Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau ein. Neben zahlreichen anderen Preisen wurde die Initiative bei den Taspo-Awards 2014 bereits zum zweiten Mal nach 2010 als „Kooperation des Jahres“ ausgezeichnet. (ts)

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat sich erneut gegen Glyphosat ausgesprochen. Damit sagt die Politikerin nicht nur dem Vorschlag der EU-Kommission, das umstrittene Herbizid für weitere zehn Jahre zuzulassen,...

Mehr

Wie viel Auswahl braucht der Kunde? Wie breit und wie tief sollte das Sortiment in einem Gartencenter sein? Jörg Sylvester, Inhaber eines Gartencenters in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein), hat diese Fragen für sich...

Mehr

Klage gegen das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL): Das Umweltinstitut München wirft der Behörde vor, bei der Zulassung von Cyantraniliprol und Flupyradifuron ihre Auskunftspflicht verletzt...

Mehr