Junggärtnerseminar in Grünberg: die Kunst des Pflasterns in Theorie und Praxis

0

Pflasterarbeiten gehören zu den ästhetischen, aber auch anspruchsvollen Arbeiten im Garten- und Landschaftsbau. Bei der täglichen Arbeit auf der Baustelle bleibt den Auszubildenden oft zu wenig Zeit, sich in dieser Kunst ausreichend zu üben. Das Seminar „Pflasterarbeiten“ der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) vom 27. bis 29. September 2013 in der Bildungsstätte Gartenbau Grünberg gibt die Möglichkeit, diese Handfertigkeit mit all ihren Gestaltungsformen zu erlernen. 

Im theoretischen Teil des Seminars werden Kenntnisse zum Unterbau und zu vorbereitenden Arbeitsschritten vermittelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen verschiedene Pflasterbeläge und Pflasterverbände kennen und erarbeiten Informationen zur Materialkunde.

In Minibaustellen wird das erworbene theoretische Fachwissen anschließend umgesetzt. Die zu bepflasternden Flächen werden vermessen und abgesteckt und mit unterschiedlichen Verlegetechniken gepflastert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ), Gießener Straße 47, 35305 Grünberg, Tel.: 0 64 01–91 01–79, Fax: 0 64 01–91 01–76, E-Mail: info@remove-this.junggaertner.de. (adj)

 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Tausende umgestürzte Bäume, abgerissene Äste und aus Sicherheitsgründen gesperrte Parkanlagen: Im öffentlichen Grün hat Sturmtief Xavier, das am vergangenen Donnerstag vor allem über den Norden und Osten Deutschlands...

Mehr

Vehement hatte sich das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) gegen die jüngsten Anschuldigungen gewehrt, die Behörde habe für ihren Glyphosat-Bericht seitenweise den Zulassungsantrag von Monsanto für das Herbizid...

Mehr

Die ganze grüne Branche unterliegt den „Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchhaltung“ und muss diesen mit entsprechenden Kassensystemen gerecht werden. Doch die Betriebsformen im Blumeneinzelhandel sind sehr unterschiedlich,...

Mehr