Kinder-Workshop: Auftakt für den Iga-2017-Campus

0

Im Rahmen eines Workshops für bildungsorientierte Einrichtungen, Verwaltungen und Initiativen aus Marzahn-Hellersdorf stellten die Iga Berlin 2017 GmbH, Grüne Liga Berlin und UF Konzeption+Management jetzt den Iga-Campus vor. Dieser soll bereits im Vorfeld der Internationalen Gartenausstellung am Fuß des Kienbergs entstehen und lehnt sich an den Iga-Programmschwerpunkt des Urbanen Gärtnerns an. 

In der Nähe des Wuhleteiches ist ein gemeinschaftliches Gartenprojekt für Kinder, Jugendliche und Studierende geplant. An diesem Iga-Campus sollen Erfahrungen mit Jugendlichen aus anderen Ländern ausgetauscht werden. Vorbild für die Projektidee sind Internationale Schulgärten.

Die Projektidee wird in den kommenden Monaten weiter entwickelt. Im Vorfeld der Iga sind bereits Mitmachangebote für Schüler sowie für Studenten angedacht. Ab 2014 sollen Schulen aus Marzahn-Hellersdorf in die weiteren Planungen und Aktivitäten einbezogen werden. (ts)

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

In den Medien ist das Thema illegale genveränderte (GVO) Petunien nach wie vor präsent – allerdings fällt dabei oft unter den Tisch, wie engagiert die einzelnen Züchter darauf reagieren und wie sie sich dafür einsetzen,...

Mehr

Sechs Tonnen Bio-Minigurken musste Gärtner Franz Hagn aus dem unterfränkischen Segnitz innerhalb kürzester Zeit zum Discountpreis an Direktkunden verschleudern. Sonst wäre die Ware vernichtet worden. Er hadert mit...

Mehr

Drei neue Standorte erwirbt Dehner durch die Übernahme der Gartencentergruppe Münsterland. Sie liegen in Münster, Osnabrück und Rheine. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mehr