Lösung für Gefahrgut-Havarie: Auffang-Faltwannen für den flexiblen Einsatz

0

Multifunktions-Faltwanne auf einer Palette. Werkfoto

Cemo, nach eigenen Angaben Spezialist für sicheres Lagern, Fördern und Dosieren aus Weinstadt, bietet chemikalienbeständige Faltwannen aus mit PVC beschichtetem Kunststoffgewebe an, die sich sowohl für die kleine Havarie mit Lack, Lösungs- oder Pflanzenschutzmitteln – zum Beispiel im Pkw oder Kleintransporter – als auch für größere Gefahrgutmengen, wie beispielsweise bei 200-Litern-Fässern, eignen.

Die neuen Faltwannen gibt es mit 30, 75, 175 und 210 Litern Auffangvolumen. Die kleine Wanne wiegt nur 1,2 Kilogramm und lässt sich zusammengelegt mit nur 2,5 Zentimetern Höhe gut im Fahrzeug verstauen, informiert Cemo.

Für größere Fahrzeuge und den schnellen mobilen Notfall-Einsatz im Betrieb stehen größere Multifunktions-Faltwannen zur Verfügung. In einer Transporttasche verstaut, lassen sich die zwischen drei und sechs Kilogramm leichten Faltwannen nach Herstellerangaben schnell zum Einsatzort bringen.

Die Wannen lassen sich auch auf Paletten aufbauen oder können Behälter, die auf Paletten stehen, sicher umfassen. (ts)

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat sich erneut gegen Glyphosat ausgesprochen. Damit sagt die Politikerin nicht nur dem Vorschlag der EU-Kommission, das umstrittene Herbizid für weitere zehn Jahre zuzulassen,...

Mehr

Wie viel Auswahl braucht der Kunde? Wie breit und wie tief sollte das Sortiment in einem Gartencenter sein? Jörg Sylvester, Inhaber eines Gartencenters in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein), hat diese Fragen für sich...

Mehr

Klage gegen das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL): Das Umweltinstitut München wirft der Behörde vor, bei der Zulassung von Cyantraniliprol und Flupyradifuron ihre Auskunftspflicht verletzt...

Mehr