Privatgarten gewinnt ELCA-Trendpreis „Bauen mit Grün“

0

Beim internationalen Trendpreis der ELCA konnte "The Box House, Sevenoaks in Kent" die Jury besonders von sich einnehmen. Foto: ELCA

Ein Privatgarten-Projekt aus England hat den internationalen Trendpreis „Bauen mit Grün“ 2016 gewonnen. Die European Landscape Contractors Association (ELCA) kürte den Sieger heute im Rahmen der GaLaBau in Nürnberg.

„Herausragendes Beispiel für eine landschaftsgärtnerisch anspruchsvolle Gestaltung“

„Dieser Garten ist ein herausragendes Beispiel für eine landschaftsgärtnerisch anspruchsvolle Gestaltung eines Hausgartens. Es ist der Gartenplanung und dem Landschaftsgärtner in besonderer Weise gelungen, eine Reihe von zusammenhängenden historischen und modernen Gebäudeelementen zu einem ganzheitlichen Erscheinungsbild zusammenzuführen. Gleichzeitig wurden dadurch ästhetisch sehr ansprechende Gartenproportionen neu definiert“, lobte ELCA-Präsident Emmanuel Mony lobte Gewnner-Projekt „The Box House, Sevenoaks in Kent“.

Privatgarten-Projekt mit Vorbildcharakter für ELCA

Mony hob außerdem hervor, dass das Privatgarten-Projekt einen Vorbildcharakter für den europäischen Branchenverband aufweise. Die ELCA würdigt in enger Kooperation mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) alle zwei Jahre die gemeinsamen Verdienste von Bauherren, Landschaftsarchitekten und Landschaftsgärtnern rund ums Bauen mit Grün.

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

In den Medien ist das Thema illegale genveränderte (GVO) Petunien nach wie vor präsent – allerdings fällt dabei oft unter den Tisch, wie engagiert die einzelnen Züchter darauf reagieren und wie sie sich dafür einsetzen,...

Mehr

Sechs Tonnen Bio-Minigurken musste Gärtner Franz Hagn aus dem unterfränkischen Segnitz innerhalb kürzester Zeit zum Discountpreis an Direktkunden verschleudern. Sonst wäre die Ware vernichtet worden. Er hadert mit...

Mehr

Drei neue Standorte erwirbt Dehner durch die Übernahme der Gartencentergruppe Münsterland. Sie liegen in Münster, Osnabrück und Rheine. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mehr