Rudolf Hermanns Stiftung lobt Förderpreis 2013 aus

0

Die Rudolf Hermanns Stiftung (RHS) schreibt für 2013 wieder einen internationalen Förderpreis aus für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf allen Gebieten des Garten- und Weinbaus. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2013.

Der Förderpreis ist mit bis zu 12.500 Euro dotiert und honoriert innovative und möglichst anwendungsbezogene Leistungen. Als Nachweis für die Qualität der Arbeit gelten die Anerkennung in der Fachwelt und entsprechende Veröffentlichungen in Fachzeitschriften.

Um den Förderpreis bewerben können sich Einzelpersonen und Arbeitsgruppen. Nachwuchswissenschaftler fordert die Stiftung besonders auf, sich zu bewerben.

Die Anträge sind zusammen mit der eingereichten Arbeit, Lebenslauf, Publikationsliste und Gutachten, bitte bis zum 31.01.2013 (Datum, Poststempel) an die Rudolf Hermanns Stiftung, Von-Lade-Straße 1, 65366 Geisenheim zu senden. Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite , per Tel. +49 6722 502-0 oder E-Mail.: info@remove-this.fa-gm.de. (ts/rhs)

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

35,8 Millionen Euro Schaden hat das Hagelunwetter „Wolfgang“ an der deutsch-niederländischen Grenze hinterlassen – und steht damit für das bisher größte Schadenereignis in der Geschichte der Gartenbau-Versicherung.

Mehr

Die EU-Liste der invasiven Arten bereitet dem Gartenbau weiter Kopfzerbrechen. Denn das Inkrafttreten der EU-Durchführungsverordnung 2017/1263 am 2. August könnte unter anderem ein sofortiges Produktions- und...

Mehr

Mit einer geänderten Hallenaufteilung geht die Internationale Pflanzenmesse (IPM) vom 23. bis 26. Januar 2018 an den Start. Für die 36. Ausgabe der Weltleitmesse des Gartenbaus kündigt die Messe Essen unter anderem an,...

Mehr