BGL-Vizepräsident im WorldSkills-Vorstand

0

Erich Hiller ist neu im Vorstand von WorldSkills Germany. Foto: BGL

WorldSkills Germany hat seinen Vorstand neu gewählt. Neu in das Gremium berufen wurde Erich Hiller, GaLaBau-Unternehmer und Vizepräsident des Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL).

Hiller gilt laut BGL als ausgewiesener Experte in der Aus- und Berufsbildung. Entsprechend kann er WorldSkills Germany ab sofort mit umfassenden Erfahrungen in diesem Bereich unterstützen. Der Verein hat sich insbesondere die Förderung der Berufsbildung zum Ziel gesetzt.

Hiller seit vielen Jahren in der Ausbildungsförderung aktiv

Der Geschäftsführer der R + E Hiller Garten- und Landschaftsbau GmbH ist seit vielen Jahren ehrenamtlich im Bereich der Ausbildungsförderung im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau aktiv. Als Vorsitzender des BGL-Ausbildungsausschusses setzt Hiller sich insbesondere dafür ein, den Landschaftsgärtner-Beruf vor allem für junge Menschen noch bekannter und attraktiver zu machen.

WorldSkills Germany ist die Förderinitiative für nationale und internationale Berufswettbewerbe und vertritt satzungsgemäß die deutschen Interessen bei internationalen Skills-Organisationen wie WorldSkills und EuroSkills und anderen nationalen Skills-Verbänden.

 
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat sich erneut gegen Glyphosat ausgesprochen. Damit sagt die Politikerin nicht nur dem Vorschlag der EU-Kommission, das umstrittene Herbizid für weitere zehn Jahre zuzulassen,...

Mehr

Wie viel Auswahl braucht der Kunde? Wie breit und wie tief sollte das Sortiment in einem Gartencenter sein? Jörg Sylvester, Inhaber eines Gartencenters in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein), hat diese Fragen für sich...

Mehr

Klage gegen das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL): Das Umweltinstitut München wirft der Behörde vor, bei der Zulassung von Cyantraniliprol und Flupyradifuron ihre Auskunftspflicht verletzt...

Mehr