Zulassung von Nexion Neu widerrufen

0

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat am 2. Oktober 2013 die Zulassung des Pflanzenschutzmittels „Insekten-Streumittel Nexion Neu“ (Zulassungsnummer 024135–00) widerrufen.

Der Wirkstoff des Präparates ist Chlorpyrifos. Der Widerruf erfolgte laut BVL auf Antrag des Zulassungsinhabers. Für Ware, die sich bereits im freien Verkauf befindet, gilt eine Abverkaufsfrist bis 2. April 2014. Für Anwender gilt eine Aufbrauchfrist bis 2. April 2015. (ts/bvl)

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

35,8 Millionen Euro Schaden hat das Hagelunwetter „Wolfgang“ an der deutsch-niederländischen Grenze hinterlassen – und steht damit für das bisher größte Schadenereignis in der Geschichte der Gartenbau-Versicherung.

Mehr

Die EU-Liste der invasiven Arten bereitet dem Gartenbau weiter Kopfzerbrechen. Denn das Inkrafttreten der EU-Durchführungsverordnung 2017/1263 am 2. August könnte unter anderem ein sofortiges Produktions- und...

Mehr

Mit einer geänderten Hallenaufteilung geht die Internationale Pflanzenmesse (IPM) vom 23. bis 26. Januar 2018 an den Start. Für die 36. Ausgabe der Weltleitmesse des Gartenbaus kündigt die Messe Essen unter anderem an,...

Mehr