TASPO GartenMarkt

Abgasfrei, leise und leicht: Kettensäge mit Elektro-Motor

Wo eine Steckdose zur Verfügung steht, nutzen Profis die Kraft von Elektrosägen. Wer dabei Wert auf eine hohe Schnittleistung legt, ist mit der neuen Stihl MSE 230 C-BQ (2,3 kW/4,8 kg) gut bedient. Die robuste Elektro-Motorsäge ist leise und abgasfrei, empfiehlt sich daher zum Einsatz in lärm- sowie emissionssensiblen Bereichen und überzeugt mit bemerkenswerten Resultaten. 

Die MSE 230 C-BQ punktet mit hoher Schnittleistung. Werkfoto

Erst das präzise Ineinandergreifen von Antrieb und Schneidgarnitur gewährleistet eine perfekte Umsetzung der Motor- in Schnittleistung. Stihl entwickelt und fertigt aus diesem Grund Sägeketten und Führungsschienen für seine Motorsägen selbst. Bestens auf das Leistungsspektrum der Elektrosäge abgestimmt, zählt die Schneidgarnitur mit 40 Zentimeter Schnittlänge zur Serienausstattung. Sie kombiniert die Stihl Rollomatic E-Führungsschiene mit einer vibrations- und rückschlagarmen Stihl 3/8“ Picco-Sägekette.

Die MSE 230 C-BQ lässt sich einfach per Knopfdruck aktivieren und liegt bestens in der Hand, nicht zuletzt aufgrund des Softgriffs, der in sämtlichen Arbeitssituationen ein komfortables Führen des Geräts erlaubt, erläutert Stihl.

Für eine exakte Schnittführung sorgt der Metall-Krallenanschlag am Motorgehäuse. Bei Überlastung schaltet sich der robuste Elektromotor selbsttätig ab, um einer Beschädigung durch Überhitzung vorzubeugen. Die LED-Überlastanzeige zeigt auf einen Blick, wann das Gerät nach dem Abkühlen wieder in Betrieb genommen werden kann. Zudem schont der intelligente Softstart das Stromnetz beim Starten.

Insgesamt bietet die neue Motorsäge viel Bedienkomfort und Arbeitssicherheit. Anwender mit professionellen Ansprüchen werden sich über die technische Ausstattung mit Kettenschnellspannung, Bremssystem Stihl QuickStop Super und Überlastschutz freuen. Die Elektro-Motorsäge Stihl MSE 230 C-BQ ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. (ts)