TASPO GartenMarkt

Akku-Gartengeräte-Programm: kraftvoll wie Benziner

, erstellt von

Telsnig Forst- & Gartentechnik – Herkules Motorgeräte stellt auf der demopark das Akku-Gartengeräte-Programm XR120 mit 120-Volt-Akkupower von G-Force vor. Zur Einführung stehen zwei leistungsstarke Rasenmäher mit 6,1 Nm Drehmoment und 600 Wh Akkukapazität, mit Vario-Radantrieb und ohne Radantrieb, sowie eine Motorsense und ein Blasgerät zur Verfügung. 

Akku-Gartengeräte-Programm XR120 mit 120-Volt-Akkus von G-Force. Foto: Telsnig

Gartengeräte mit leistungsstarken Akkus und bürstenlosen Motoren

Alle Geräte sind laut Hersteller dank leistungsstarken Akkus und bürstenlosen Motoren kraftvoll wie Benzingeräte. Die G-Force 120-Volt-Technik kann nun erstmalig mit den Leistungsdaten von benzinbetriebenen Gartengeräten mithalten und sie in punkto Effizienz und Wirtschaftlichkeit weit übertreffen, betont das Unternehmen.

Alle drei Akkugeräte überzeugen laut Telsnig nicht nur durch ihre 120-Volt-Leistungsstärke, sondern auch durch zahlreiche praktische Funktionen und hohe Sicherheitsstandards.

Durchgängig höhere Motorenleistung als bei herkömmlichen Akkus

Zur Auswahl stehen ein 120V/2,0Ah Akku mit 240 Wattstunden und ein 120V/2,5Ah Akku mit 300 Wattstunden Kapazität. Die Energieentnahme der Hochleistungsakkus von Samsung erfolgt den Angaben zufolge konstant und soll eine perfekte Leistungsausbeute bis zum Schluss ermöglichen. Das soll eine durchgängig höhere Motorenleistung als bei der Verwendung herkömmlicher Akkus gewährleisten.

Das Schnellladegerät lädt den leistungsstarken 120V/2,5Ah Lithium-Ionen-Akku laut Telsnig innerhalb von 50 Minuten wieder auf. Die 120-Volt-Lithium-Ionen Akkus sind demnach mit allen G-Force Akkugeräten kompatibel.