TASPO GartenMarkt

Auftragskontrolle durch Handy-Ortung

Mit den heutigen Handymodellen könnten sich auch für Baumschul-Unternehmen neue Möglichkeiten zur Auftrags- oder Arbeitszeitkontrolle ergeben. Darauf wies Michael Koop unter anderem in seinem Bericht aus dem Ausschuss EDV und Kommunikationstechnik auf der Wintertagung des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) hin. Laut Koop gab es von der Firma esb.automations AG (Rhein/Köln) eine Vorführung mit einem internetfähigen Handy, wie dieses geortet werden kann und wie es mittels einer entsprechenden Software möglich ist, von einer Zentrale vorher eingestellte Aufträge abzustempeln. Diese Funktion nutzten beispielsweise Dienstleistungsbetriebe, um den Standort von Mitarbeitern oder Servicetechnikern, die unterwegs sind, oder den Status eines zu erledigenden Auftrages online zu prüfen. Für Baumschulen könne sich sein Ausschuss vorstellen, dass mit solch einer Funktion beispielsweise das Orten der eigenen Lkw sowie das Überprüfen der Auslieferungen durchführen lässt oder auch die Zeiterfassung für die Kostenkalkulation von Kulturen. Interessierten Baumschulbetrieben helfe sein Ausschuss bei der Kontaktaufnahme, so Koop.