TASPO GartenMarkt

Aus nachwachsenden Rohstoffen: torffreie Öko-Erden

Frux hat eine ökologische, torffreie Erde entwickelt, informieren die Einheitserdewerke, Hersteller von Frux-Erden. Entwickelt wurde die ökologische, torffreie Blumen- & Pflanzerde in wissenschaftlicher Forschungsarbeit mit Fachhochschulen. 

Torffreie Pflanzerde für öko-bewusste Hobbygärtner. Werkfotos

Ihr Geheimnis liege in einer speziellen Mischung aus nachwachsenden Rohstoffen, wie etwa Holzfasern und Grüngutkompost, und frischem Naturton, der sich besonders im Sommer positiv bemerkbar mache.

Darüber hinaus hat der Einheitserde Werkverband sein Sortiment für das Urban Gardening erweitert. Der Hersteller bietet neben der torffreien Staudenerde auch eine Tomaten- & Gemüseerde in verschiedenen Verpackungsgrößen an. Die rein organisch gedüngte, gebrauchsfertige Erde eignet sich für Garten- und Hochbeete sowie Kübelbepflanzungen.

Das Substrat aus nachwachsenden Rohstoffen enthält zusätzlich Naturton, der Wasser und Nährstoffe speichert. Das biologische Gesamtkonzept rundet der organische frux Tomaten-, Gemüse- & Kräuterdünger ab. (ts)