TASPO GartenMarkt

Bau- und Heimwerkermärkte: Rasanter Auftakt im Garten

Die Bau- und Heimwerkermärkte erzielten laut BHB/GfK-Report im ersten Quartal ein Plus von 3,3 Prozent und verzeichneten dabei einen deutlichen Umsatzanstieg im Segment Garten. Der Bundesverband Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte (BHB) sieht sich damit in seiner optimistischen Jahresprognose bestätigt.

Einen deutlichen Umsatzanstieg im Garten verzeichneten Baumärkte laut BHB/GfK-Report im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr. Foto: toom

Gartenhartware plus 22 Prozent

Im Vergleich zum Vorjahr habe der Handel 2011 von einem frühen Start in die Gartensaison profitiert. Keine Warengruppe konnte sich innerhalb eines Jahres so verbessern wie der Bereich Gartenhartware mit einem Plus von 22,1 Prozent.

Zur Gartenhartware zählen neben den Gartengeräten auch die Produktgruppen für die Gartenbewässerung sowie Zäune, Spielgeräte, Car Ports, Gartenhäuser, Pergolas und Gewächshäuser. Schon ab Februar wurden viele Gärten auf die neue Saison vorbereitet. Milde Temperaturen machten dies möglich.

Nicht nur im Baumarkthandel ist Optimismus angebracht. Die deutsche Wirtschaft insgesamt startete schwungvoll in das Jahr 2011. Das Statistische Bundesamt meldete für das erste Quartal ein Wirtschaftswachstum des Bruttoinlandsprodukts von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal und um 4,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Damit sei das Vorkrisenniveau von Anfang 2008 bereits jetzt wieder überschritten. Diese gute Nachricht aus der Wirtschaft sollte sich, so der BHB, positiv auf die Konsumlaune auswirken.